PHP für Facebook interessant halten?!
Kommentare

HHVM und das dazugehörige Hack mögen zwar noch nicht vollends das PHP-Universum bestimmen, aber sie werden von Tag zu Tag prominenter, was man u.a. an zahlreichen Auseinandersetzungen und Projekten merkt.
Zuletzt

HHVM und das dazugehörige Hack mögen zwar noch nicht vollends das PHP-Universum bestimmen, aber sie werden von Tag zu Tag prominenter, was man u.a. an zahlreichen Auseinandersetzungen und Projekten merkt.

Zuletzt hat sich jetzt Lukas Kahwe Smith mit HHVM, Hack und der Zukunft von PHP beschäftigt und eine direkte Antwort auf Anthony Ferraras Blog-Post „An Opinion On The Future Of PHP“ verfasst.

Während Ferrara dringend vom Produktiveinsatz der HHVM abgeraten hat, sieht Smith hier doch deutlich, dass wir mitten dabei sind genau das zu tun. Ja, es mögen noch diverse Risiken bestehen und auch wenn keineswegs sicher ist, ob HHVM auch in künftigen Versionen noch Open Source sein wird oder gar überhaupt noch kompatibel mit PHP. Dennoch kann Smith aus eigener Erfahrung nur bestätigen, dass sich der Einsatz von HHVM aktuell lohnt  – wenn man entsprechende Vorsichtsmaßnahmen miteinplant.

Frisst Hack PHP?

Mit Hack wird es allerdings dann schon kritischer. Einerseits biete es viel Interessantes, andererseits mache es allzu sehr deutlich, dass Facebook sehr ungeduldig mit dem PHP Core ist. Aktuell ist die HHVM ambivalent, sprich hat einen PHP- und einen Hack-Modus. Es bleibe abzuwarten, ob Facebook früher oder später den PHP-Mode als überflüssig erachten wird. Denn die Frage sei doch: Warum interessiert sich Facebook überhaupt noch für PHP, wenn sie doch längst ihren Code zu Hack überschreiben?

Smith vermutet, dass Facebook tatsächlich daran interessiert sein könnte, Code aus der Community zu nutzen. Er habe bisher nicht wahrgenommen, dass seitens Facebook in irgendwelche PHP Libraries commitet wurde (womit er aber nicht gänzlich ausschließen möchte, dass es vielleicht doch getan wurde), was eigentlich schade sei, da er sich vorstellen könne, dass die PHP-Programmierer von Facebook viel Gutes tun könnten.

Unterm Strich sei es wahrscheinlich das Beste, wenn die Community weiterhin qualitativ hochwertigen Code produziert, um so für ein Facebook ein attraktives Ziel zu bleiben.

Aufmacherbild: php von Shutterstock / Urheberrecht:Pixel-3D

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -