PHP Internals Book: Mehr Überblick für neue Core-Committer
Kommentare

Wie wir alle wissen, ist PHP ein in C geschriebenes Programm, das von einer offenen Community weiterentwickelt wird. Wer also möchte, kann jederzeit einsteigen und einen Commit in GitHub einreichen. Leider

Wie wir alle wissen, ist PHP ein in C geschriebenes Programm, das von einer offenen Community weiterentwickelt wird. Wer also möchte, kann jederzeit einsteigen und einen Commit in GitHub einreichen. Leider wurde für etliche Entwickler bisher die Einstiegshürde zu hoch angesetzt, sodass die Beiträge noch nicht in der Frequenz eintreffen, die möglich wäre. Ein neues Projekt der PHP-Stamm-Autoren Julien Pauli, Anthony Ferrara und Nikita Popov soll die Hemmschwelle für Neulinge herabsetzen.

Ihr PHP Internals Book füllt sich seit gestern mit einer leicht zugänglichen Dokumentation darüber, wie die PHP Internals aufgebaut sind, wie man die Sprache und ihre Erweiterungen ausbaut und wie man mit der PHP-Core-Community in Verbindung tritt. Das letzte Buch, was sich damit beschäftigt hatte, hat Facebook-Entwicklerin Sara Golemon im Jahr 2006 publizieren lassen. Eine stetig wachsende Online-Dokumentation der Internals, die dennoch übersichtlich bleibt, suchte man bisher vergebens.

Wollen wir hoffen, dass sich dies jetzt ändert und unser Präprozessor qualitativ davon profitieren kann.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -