Die neusten CakePHP-Releases im Blick

CakePHP im Release-Fieber: 4.0.0-alpha1, 3.8.0-beta1 und CakePHP 3.7.6 sind da
Keine Kommentare

Für das PHP-Framework CakePHP wurden gleich mehrere neue Versionen veröffentlicht. Mit dabei ist die erste Alpha für CakePHP 4.0.0 und die erste Beta für 3.8.0. Zusätzlich steht auch CakePHP 3.7.6 als Maintenance Release zur Verfügung. Wir werfen einen Blick auf die Neuerungen.

Das CakePHP-Kern-Team hat gleich mehrere neue Veröffentlichungen für das PHP Framework CakePHP vorgestellt. CakePHP 4.0.0-alpha1 und CakePHP 3.8.0-beta1 liegen vor. Außerdem ist auch CakePHP 3.7.6 mit einigen BugFixes erschienen.

CakePHP 4.0.0-alpha1: Ziele für CakePHP 4.0.0

Mit dem Erscheinen von CakePHP 4.0.0-alpha 1 hat das Core Team einige größere Ziele verfolgt und diese gemäß der Release Note auch teilweise schon mit der ersten Alpha umgesetzt. Zum einen sollen mit Version 4.0.0 alle in 3.x als deprecated und zur Entfernung in 4.x markierten Features und Funktionen entfernt werden. Außerdem wurden weitere Funktionen als deprecated markiert, die allerdings erst mit Version 5.0.0 entfernt werden sollen (siehe 4.0 Migration Guide). Das kommende 4.0.0-Release sei laut Ankündigungspost für weitere CakePHP-Versionen das erste seit vier Jahren, welches Breaking Changes enthalte.

PHP 7.2 als Mindestversion?

Offen und bereit für Feedback ist die Frage, welche PHP-Version die Mindestversion für CakePHP 4.0.0 sein wird. Aufgrund des End-of-Life für PHP 5 und 7.0 zieht das CakePHP Core Team PHP 7.2 als Mindestanforderung zur Nutzung der neuesten Version des Frameworks in Betracht. Auf GitHub kann dazu Feedback abgegeben werden.

Alpha1 mit neuen Features und geplante Breaking Chances für CakePHP 4.0.0

Neben dem Entfernen von als deprecated markierten Funktionen, bringt die erste Alpha von CakePHP 4.0.0 einige neue Features mit. Beispielsweise wurde das ORM insofern angepasst, dass es nun automatisch die Konvertierung der Zeitzone zwischen dem Applikation-Server und der Zeitzone der Datenbank verarbeitet, wenn sich diese unterscheiden.
Neu ist außerdem die Unterstützung für PSR-15 (HTTP Server Request Handler). Cake/Http/Client soll nun auch PSR-18 (HTTP Client) erlauben.
Informationen zu den genannten und weiteren Features finden sich in der Release Note. Außerdem hält der Migration Guide zur kommenden 4.0.0.-Version nähere Informationen zu den zu erwartenden Breaking Changes sowie zu weiteren geplanten Features der Majorversion bereit.

Beta1 für CakePHP 3.8.0 mit neuen Features

Mit der veröffentlichten 3.8.0-beta1 lässt sich erahnen, was CakePHP 3.8.0 beinhalten wird. Gemäß der Release Notes zu 3.7.0 sollte es dieses Update erst gar nicht geben. Allerdings dient 3.8.0 nun als Möglichkeit, die folgenden fehlenden notEmpty*-Methoden hinzuzufügen:

  • Validator::allowEmptyString()
  • allowEmptyArray()
  • allowEmptyFile()
  • allowEmptyDate()
  • allowEmptyTime()
  • allowEmptyDateTime()

Des Weiteren sollen Fehler bei der Parameteranordnung innerhalb der allowEmpty*-Methoden behoben werden.

Die Majorversion CakePHP 3.8.0 ist ein API-kompatibles Upgrade von Version 3.7 und wird sechs neue Features beinhalten. Durch das Hinzufügen von Model Classes soll Cake/Datasource/ModelAwareTrait::get() zukünftig voll-qualifizierte Klassennamen lokalisieren können. Dadurch können Entwickler ArticleTable::class als Parameter für get() nutzen.

Neu ist auch, dass Email::setHeaders() und Email::addHeaders() das Setzen mehrerer Header mit gleichem Namen gestatten. Der Wert des jeweiligen Header Keys, der an obige Funktionen übergeben wird, muss im Array Argument ein Array sein. Dies kann wie folgt aussehen:

$email->addHeaders(['og:tag' => ['foo', 'bar']]);

Die Installation der Beta-Version erfolgt via Composer:

php composer.phar require --update-with-dependencies "cakephp/cakephp:3.8.0-beta1"

Nähere Informationen zu den geplanten Neuerungen in Version 3.8.0 finden sich im Migration Guide zu CakePHP 3.8.0.

Bugfixes in CakePHP 3.7.6

CakePHP 3.7.6 ist ein Maintenance Release für den 3.7 Branch und enthält somit keine neuen Features. Es wurden einige von der Community gemeldete Bugs behoben und die API Dokumentation überarbeitet. Weiterführende Informationen zur Veröffentlichung können der Release Note entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -