Drupal 9: Pläne für 2020

Drupal 9 kommt 2020: Änderungen am Release-Zyklus
Keine Kommentare

Drupal 9 soll Mitte 2020 veröffentlicht werden. Da Drupal auf Symfony basiert, soll der Release-Zyklus für Drupal an Symfony angepasst werden. Dries Buytaert, Gründer von Drupal, gibt Einblicke in die Planung für Drupal 8 und 9.

Dries Buytaert verkündete auf der Drupal Europe, dass Drupal 9 im Jahr 2020 erscheinen soll. Nun gibt er in seinem Blogbeitrag weitere Details über die geplante Veröffentlichung von Drupal 9 bekannt.

Drupal abhängig von Symfony

Für Drupal 8 wurde laut Blog-Eintrag vor zwei Jahren ein sechs-monatiger Release-Zyklus eingeführt. Das Framework Symfony, wovon Drupal abhängig ist, hat einen ähnlichen Zyklus. In der Vergangenheit kam es vor, dass eine neue Drupal-Version ein bis zwei Monate vor einer neuen Symfony-Version veröffentlicht wurde, weswegen die dann veröffentlichten Drupal-Versionen noch nicht die neuen Features von Symfony enthalten konnten. Um zukünftig neuere Symfony-Versionen schneller in die zu veröffentlichten Drupal-Versionen zu integrieren, wurde der Release-Zyklus für Drupal 9 verschoben. Im Juni und im Dezember, also ein Monat nach den Symfony-Releases (Mai und November), soll eine neue Version von Drupal erscheinen.

Geplante Veröffentlichung im Juni 2020

Die Drupal-Entwickler wollen den Nutzern von Drupal 8 mindestens ein Jahr Zeit geben, um auf Drupal 9 umzustellen. Die Veröffentlichung für Drupal 9 soll am 3. Juni 2020 erfolgen (mit Symfony 4 oder 5) und begründet sich wie folgt: Gemäß des Beitrags von Dries Buytaert hat der End-of-Life-Termin für Symfony 3 (November 2021) einen großen Einfluss auf Drupal 8. Aufgrund der Einstellung des Security-Supports für Symfony 3 wird Drupal 8 zur gleichen Zeit ein End-of-Life-Termin erhalten. Dries Buytaert empfiehlt den Nutzern, dann bereits auf Drupal 9 umgestiegen zu sein. Das Drupal-Entwicklerteam strebt eine frühzeitige Veröffentlichung – Juni statt Dezember 2020 – von Drupal 9 an, um den Nutzern genügend Zeit für das Upgrade zu geben sowie gleichzeitig den Entwicklern einen extra Puffer zu verschaffen.

Aus Drupal 8 wird Drupal 9

Drupal 9 wird in Drupal 8 entwickelt, jedoch in einer separaten Codebasis. Das Entwicklerteam fügt Drupal 8 neue Funktionen und rückwärts-kompatiblen Code sowie experimental Features hinzu. Das hat laut Blog-Beitrag den Vorteil, dass die Technologie in Drupal 9 bereits in Drupal 8 getestet wurde. Bei Drupal 9 werden die Deprecations entfernt, sodass dies die letzte Version basierend auf Drupal 8 sein wird. Das bedeutet laut Blog-Beitrag auch, dass keine neuen, rückwärtskompatiblen APIs oder Features in Drupal 9 vorhanden sein werden – ausgenommen davon sind die Dependency Updates.

Aufgrund der bereits getesteten Basics aus Drupal 8 soll das Upgrade auf Drupal 9 vereinfacht werden. Wichtig hierfür sei das regelmäßige Updaten der Drupal-8-Versionen.

Weitere Informationen finden sich im Blog-Beitrag von Dries Buytaert.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -