Zahlreiche Neuerungen für die GraphQL-Bibliothek

GraphQL-API in PHP: GraphQLite geht mit neuer Version 4.0 ins Rennen
Keine Kommentare

Eine GraphQL-API in PHP ganz einfach verfügbar zu machen: Das möchte die neue GraphQL-Bibliothek GraphQLite erreichen. Die neue Version 4.0 hat einige Neuerungen und Verbesserungen an Bord.

GraphQL in PHP leicht gemacht: So wird die neue GraphQL-Bibliothek GraphQLite von den Enwicklern des französischen Softwareunternehmens TheCodingMachine angepriesen. Der CTO und Mitbegründer von TheCodingMachine David Négrier ist Mitherausgeber von PSR-11 und Hauptentwickler von Packanalyst. Er schreibt auf der Corporate-Website von TheCodingMachine, das GraphQLite darauf abzielt, eine GraphQL-API in PHP ganz einfach verfügbar zu machen.

Mittlerweile wurde GraphQLite 4 veröffentlicht. GraphQLite basiert auf Webonyx. Es nutzt die Leistungsfähigkeit von Webonyx, verwendet jedoch Reflection, um PHP-Methoden zu analysieren und sie automatisch einem GraphQL-Schema zuzuordnen.

GraphQLite 4.0 startet mit zahlreichen Neuerungen

Die neue, vorliegende GraphQLite Version 4.0 hat, laut der vorliegenden Release Notes auf GitHUb, u.a. folgende Neuheiten im Gepäck:

  • Eine PHP-Schnittstelle kann direkt mit Type mit Anmerkungen versehen werden, um sie zu einer GraphQL-Schnittstelle zu machen
  • Dank der neuen @Autowire Annotations können Dienste in Resolvern automatisch verbunden werden
  • Eine Überprüfung der Benutzereingaben wurde ergänzt
  • Es wurde ein verbessertes Sicherheitshandling installiert
  • An der Performance wurde geschraubt: Es kann das dataloader pattern verwendet werden, um die Leistung über das Attribut prefetchMethod drastisch zu verbessern
  • Eine bestimmte PHP-Klasse kann mehreren PHP-Eingabetypen zugeordnet werden (eine PHP-Klasse kann mehrere @Factory Anmerkungen enthalten)
  • Zudem wurde eine native Integration mit dem Laravel-Paginator hinzugefügt
International PHP Conference

Frameworkless – the new black?

by Carsten Windler (KW-Commerce GmbH)

Getting started with PHP-FFI

by Thomas Bley (Bringmeister GmbH)

JSON-Schema von 0 auf 100

by Ingo Walther (Electronic Minds GmbH)

IT Security Camp 2021

Von der Cloud über DevSecOps bis hin zu Datenschutzproblem von WhatsApp

Christian Schneider spricht im Interview über aktuelle Security-Trends. Welche Themen rücken besonders heute stark in den Security-Fokus, warum alles rund um die Cloud immer mehr an Bedeutung gewinnt, welche Aspekte in der Cyberabwehr effektiv sind u.v.m.

IT-Security Experte, Christian Schneider

Christian ist als freiberuflicher White Hat Hacker, Trainer und Security-Coach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung, fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security.

Alle Neuerungen zu GraphQLite sind auf GitHub zu finden. Die neue Version 4.0 kann auf der der GraphQLite-Website heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -