Zahlreiche Neuerungen für die GraphQL-Bibliothek

GraphQL-API in PHP: GraphQLite geht mit neuer Version 4.0 ins Rennen
Keine Kommentare

Eine GraphQL-API in PHP ganz einfach verfügbar zu machen: Das möchte die neue GraphQL-Bibliothek GraphQLite erreichen. Die neue Version 4.0 hat einige Neuerungen und Verbesserungen an Bord.

GraphQL in PHP leicht gemacht: So wird die neue GraphQL-Bibliothek GraphQLite von den Enwicklern des französischen Softwareunternehmens TheCodingMachine angepriesen. Der CTO und Mitbegründer von TheCodingMachine David Négrier ist Mitherausgeber von PSR-11 und Hauptentwickler von Packanalyst. Er schreibt auf der Corporate-Website von TheCodingMachine, das GraphQLite darauf abzielt, eine GraphQL-API in PHP ganz einfach verfügbar zu machen.

Mittlerweile wurde GraphQLite 4 veröffentlicht. GraphQLite basiert auf Webonyx. Es nutzt die Leistungsfähigkeit von Webonyx, verwendet jedoch Reflection, um PHP-Methoden zu analysieren und sie automatisch einem GraphQL-Schema zuzuordnen.

GraphQLite 4.0 startet mit zahlreichen Neuerungen

Die neue, vorliegende GraphQLite Version 4.0 hat, laut der vorliegenden Release Notes auf GitHUb, u.a. folgende Neuheiten im Gepäck:

  • Eine PHP-Schnittstelle kann direkt mit Type mit Anmerkungen versehen werden, um sie zu einer GraphQL-Schnittstelle zu machen
  • Dank der neuen @Autowire Annotations können Dienste in Resolvern automatisch verbunden werden
  • Eine Überprüfung der Benutzereingaben wurde ergänzt
  • Es wurde ein verbessertes Sicherheitshandling installiert
  • An der Performance wurde geschraubt: Es kann das dataloader pattern verwendet werden, um die Leistung über das Attribut prefetchMethod drastisch zu verbessern
  • Eine bestimmte PHP-Klasse kann mehreren PHP-Eingabetypen zugeordnet werden (eine PHP-Klasse kann mehrere @Factory Anmerkungen enthalten)
  • Zudem wurde eine native Integration mit dem Laravel-Paginator hinzugefügt
IT Security Camp 2021

Interview mit Christian Schneider zum Thema „DevSecOps“

DevSecOps ist, bezogen auf Security-Checks, die logische Fortführung der Automatisierung im DevOps-Sinne

IT-Security Experte, Christian Schneider

Christian ist als freiberuflicher Whitehat Hacker, Trainer und Security-Coach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung, fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security.

Alle Neuerungen zu GraphQLite sind auf GitHub zu finden. Die neue Version 4.0 kann auf der der GraphQLite-Website heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -