Joomla! 3.7 bringt drei große Features mit sich

Der Weg zu Joomla! 3.7
Kommentare

Joomla! 3.7 ist final! Im Gepäck hat das Stable-Release eine Reihe von Verbesserungen sowie einige neue Features, die die Arbeit mit dem Content-Management-System weiter verbessern sollen. Jetzt geht es an die Maintenance-Updates: Mit Joomla! 3.7.5 steht nun das fünfte Maintenance-Update zur Verfügung.

Kam es bei der Veröffentlichung von Joomla! 3.5 noch zu einigen Verzögerungen und zu mehrmaligem Verschieben des Veröffentlichungsdatums, erschien Joomla! 3.6 dann nach nur rund einem Monat Entwicklungszeit im Juli 2016. Im Fokus des Release standen vor allem die Verbesserung der User Experience und eine optimierte Webseiten-Erstellung. Für das Release von Joomla! 3.7 hat das Developer-Team nun eine neue Roadmap entwickelt.

Der Weg zu Joomla! 3.7

Joomla! 3.7 soll zwar erst am 28. März 2017 erscheinen, die erste Alpha ist allerdings bereits für den 20. Dezember geplant. Aus diesem Grund gibt das Joomla!-Team schon einmal einen Einblick in die geplanten Veröffentlichungsdaten:

Alpha 1: 20. Dezember 2016
Alpha 2: 10. Januar 2017
Beta 1: 24. Januar 2017
Beta 2: 7. Februar 2017
Release Candidate 1: 21. Februar 2017
Release Candidate 2: 7. März 2017
Release Candidate 3: 14. März 2017
Release Candidate 4: 21. März 2017
Stable Release: 28. März 2017

Auf zwei Alpha-Versionen folgen zwei Beta-Versionen, von Februar bis März sollen dann vier Release Candidates erscheinen. Der Release-Prozess startet erst relativ langsam, nimmt aber zum Ende hin an Fahrt auf. Extension-/Template-Entwickler sollten Anfang März einige Zeit zum Testen ihrer Erweiterungen und Templates einplanen.

Das Developer-Team hat für das finale Release von Joomla! 3.7 drei große neue Features vorgesehen. Dazu zählen eine neue Routing-Strategie, Custom Fields und der Associations Manager. Neben diesen großen Updates werden auch das Backend-Template aufgehübscht, die Usability verbessert und weitere kleinere Optimierungen vorgenommen.

Roadmap für Joomla! 3.x

Im Zuge des Releases von Joomla! 3.7 hat das Entwicklerteam auch die Roadmap für den Rest der 3.x-Reihe finalisiert. Geplant sind zwei weitere finale Veröffentlichungen der 3.x-Reihe: Joomla! 3.8 soll rund drei Monate nach Joomla! 3.7 erscheinen und das neue Routing-System abschließen. Joomla! 3.9 soll gemeinsam mit Jooma! 4.0 erscheinen und API Backports enthalten.

Joomla! 3.x soll dann in Kürze sein Supportende erreichen; Joomla! 3.9 wird zwei Jahre lang unterstützt. Weitere Informationen zur Joomla!-Development-Strategie gibt’s im Developer-Blog.

Joomla! 3.7 Alpha 2 erschienen [Update vom 19.01.2017]

Nachdem die erste Alpha-Version von Joomla! 3.7 ohne jegliche Ankündigung erschienen ist, steht nun mit Joomla! 3.7 Alpha 2 eine weitere Alpha-Version zum Testen zur Verfügung. Nach offiziellem Release-Plan sollte Alpha 2 bereits am 10. Januar erscheinen, aufgrund von einer Aufnahme weiterer Features wurde das Release um eine knappe Woche verschoben.

Das aktuelle Release umfasst zwei neue Key-Features: Der sogenannte Multilingual Associations Manager ermöglicht Übersetzungen von Content in eine andere Sprache innerhalb eines einzigen Interface. Genauere Informationen zur Funktionalität des Managers finden sich im zugehörigen GitHub-Pull-Commit.

Der Backend Admin Menu Manager ist das zweite neue Feature in Alpha 2: Mit ihm lässt sich ein benutzerdefiniertes Admin-Menü erstellen und verwenden, das neben dem vordefinierten Admin-Menü existiert.

In der ominösen Alpha 1 wurden bereits das Custom-Fields- und das neue Routing-Feature integriert. Eine vollständige Liste mit allen bereits in Joomla! 3.7 integrierten Features findet sich auf GitHub. Laut Zeitplan soll bereits nächste Woche die erste Beta von Joomla! 3.7 erscheinen.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Joomla! 3.7 Beta 3 steht zur Verfügung [Update vom 22.02.2017]

Aufmerksamen Lesern dürfte auffallen, dass unser letzter Update-Stand die zweite Alpha von Joomla! ankündigte. Mittlerweile sind – ohne weitere Ankündigung – die ersten beiden Beta-Versionen der neuen CMS-Version erschienen. Aktuell steht nun Joomla! 3.7 Beta 3 zum ausführlichen Testen zur Verfügung. Im Gepäck hat die neue Vorabversion einige neue Features, darunter einen verbesserten Workflow und Router, einen überarbeiteten Admin Menu Manager und die Möglichkeit, Datenfelder zu Artikeln, User Records und Kontakten hinzuzufügen. Alle Informationen dazu finden sich im Joomla!-Entwicklerblog; das vollständige Changelog steht auf GitHub zur Verfügung.

Joomla! 3.7 Beta 4 ist erschienen [Update vom 03.04.2017]

Das Joomla!-Team hinkt dem selbstvorgegebenen Release-Plan von Joomla! 3.7 deutlich hinterher. Doch jetzt steht endlich Joomla! 3.7 Beta 4 zum Testen zur Verfügung – „After a longer time frame than expected, we are nearly back on track“. Grund für die Verzögerung ist unter anderem die Entfernung des Router-Features.

Viele Bugs wurden entfernt und die neuen Features stabiler und beständiger gemacht. Auch wenn noch nicht komplett die Stabilität eines RC erreicht ist, befindet sich das Joomla!-3.7-Release auf einem guten Weg. Das Joomla!-Team plant ab sofort eine Veröffentlichung von Release Candidates einmal pro Woche – drei RCs sind geplant, danach soll das Stable Release erscheinen.

Ausführliche Informationen zu Joomla! 3.7 Beta 4 finden sich im zugehörigen Blogpost.

Joomla! 3.7.0 Release Candidate 1 [Update vom 07.04.2017]

Nachdem Anfang der Woche mit einiger Verzögerung die vierte Beta von Joomla! 3.7.0 erschienen ist, steht jetzt der angekündigte erste Release Candidate zur Verfügung. Er bringt noch mal eine Reihe von Bug-Fixes sowie kleinere Verbesserungen mit sich.

Insbesondere Entwickler von Extensions und Templates sind dazu aufgerufen, ihre Extensions mit dieser Version zu testen, um sie für die finale Veröffentlichung der neuen CMS-Version vorzubereiten. Geplant ist das finale Release für den 25. April, bis dahin sollen noch zwei weitere Release Candidates zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Joomla! 3.7.0 Release Candidate 1 steht auf der Produktseite zum Download zur Verfügung; alle Informationen zum ersten RC bietet der Ankündigungspost.

Joomla! 3.7.0 Release Candidate 2  [Update vom 13.04.17]

Pünktlich eine Woche nach der Veröffentlichung des ersten Release Candidate von Joomla! 3.7.0 ist nun der zweite RC der neuen CMS-Version erschienen. Erneut sind vor allem Extension- und Template-Entwickler dazu aufgerufen, die neue Vorabversion ausführlich zu testen, um letzte Probleme vor dem finalen Relase, das für den 25. April 2017 geplant ist, aus dem Weg zu räumen. Im Fokus vom Joomla! 3.7 RC2 stehen vor allem verschiedene Bug-Fixes. Alle Änderungen lassen sich im Changelog nachvollziehen; die neue Testversion steht im Ankündigungspost im Joomla!-Blog zum Download zur Verfügung.

Joomla! 3.7.0 Release Candidate 3 [Update vom 19.04.2017]

Knapp eine Woche nach der Veröffentlichung des zweiten Release Candidates ist jetzt Joomla! 3.7.0 RC 3 erschienen. Auch hier stehen vor allem Bug-Fixes im Fokus. Laut Release-Plan soll dieser Release Candidate die letzte Testversion vor dem Release von Joomla! 3.7.0 am 25. April sein. Deshalb sollten Extension- und Template-Entwickler RC 3 noch einmal richtig testen, um ihre Erweiterungen auf das Stable-Release vorzubereiten. Ausführliche Details zu Joomla! 3.7.0 RC 3 finden sich im Joomla!-Blog; von dort kann die aktuelle Version auch heruntergeladen werden.

Joomla! 3.7.0 Release Candidate 4 [Update vom 20.04.2017]

Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei Joomla!: Erst gestern berichteten wir vom Release von Joomla! 3.7.0 RC 3, jetzt steht mit Joomla! 3.7.0 RC 4 schon der nächste Release Candidate zum Testen bereit. Da der Unterschied zwischen letztem RC und der Stable-Version so klein wie möglich ausfallen soll, entschied man sich entgegen des ursprünglichen Plans für einen weiteren Release Candidate. Mehr Details finden sich im zugehörigen Blogpost.

Joomla! 3.7 ist da [Update vom 26.04.2017]

Endlich ist es soweit: Joomla! 3.7 ist in der Stable-Version verfügbar. Ursprünglich war zwar der 28. März als Release-Datum vorgesehen, doch Verzögerungen sind wir von Joomla! ja gewohnt…

Die aktuelle Version bringt über 700 Verbesserungen für das populäre CMS mit sich, inklusive vieler Funktionen, die die Verwaltung von Joomla! komfortabler machen sollen. Zu den Highlights in Joomla! 3.7 gehört sicherlich die Möglichkeit, eigene Felder zu erstellen und zu nutzen. Zudem lassen sich dank Multilingual Associations Component Inhalte direkt im Backend in einer einheitlichen Oberfläche übersetzen.

Des Weiteren wurde der Arbeitsablauf verbessert, sodass sich fehlende Beiträge direkt beim Erstellen des Menüeintrages anlegen lassen. Mit dem Backend Menu Manager können User ein eigenes Menü fürs Backend erstellen. Außerdem gibt es eine Reihe von Verbesserungen für TinyMCE, eine einfachere Erweiterungsverwaltung und eine generell optimierte User Experience in Joomla! 3.7.

Daneben wurden acht Security-Issues mit dem Status „Low Priority“ behoben, darunter XSS-Schwachstellen und ACL-Verletzungen. Einen Überblick über alle Neuerungen und Änderungen findet sich auf GitHub und der Projektwebsite, von dort kann Joomla! 3.7 auch heruntergeladen werden.

Joomla! 3.7.1 mit wichtigen Security-Fixes erschienen [Update vom 17.05.2017]

Nach der vorherigen Ankündigung des Joomla!-Teams über eine kritische Sicherheitslücke im Joomla!-Core ist mit Joomla! 3.7.1 jetzt nicht nur das erste Maintenance-Update für Joomla! 3.7 erschienen, sondern auch das wichtige Security-Fix-Update.

Das Update enthält neben einigen Bug-Fixes den Security-Fix, der SQL-Injection im Joomla!-Core verhindert. Zu den wichtigen Fehlerbehebungen zählen u. a. die wieder funktionierenden Attribute-Checks im Kalendar, ein behobener b/c-Break in JMenuItem und das Hinzufügen der JInput-Dependency zum Session Handler. Alle Bug-Fixes finden sich übersichtlich aufbereitet auf GitHub.

Joomla! 3.7.2 ist da [Update vom 24.05.2017]

Mit Joomla! 3.7.2 steht ab sofort das nächste Bug-Fix-Release für den 3.x-Zweig des beliebten Content-Management-Systems bereit. Das Maintenace-Release behebt einige Fehler in File Mime Checks, der Modul-Seitenfilterung sowie einige andere Bugs. Zudem bringt Joomla! 3.7.2 mehrere andere kleinere Verbesserungen mit sich.

Die vollständige Liste aller Bug-Fixes findet sich auf GitHub; Joomla! 3.7.2 kann über den zugehörigen Blogpost heruntergeladen werden.

Joomla! 3.7.3 bringt Bug- und Security-Fixes [Update vom 05.07.20117]

Mit Joomla! 3.7.3 steht eine neue Maintenance-Version des beliebten Content-Management-Systems zur Verfügung. Im Fokus stehen vor allem mehrere Bug- und Security-Fixes; insgesamt wurden über 230 Verbesserungen vorgenommen. Zudem wurden drei Schwachstellen im Joomla!-Core behoben, die Angreifern jeweils Cross-Site-Scripting beziehungsweise Information Disclosure ermöglicht haben. Mehr Informationen dazu bieten die jeweiligen Security Advisories:

Alle Bug-Fixes sind zudem im Changelog auf GitHub zusammengefasst. Joomla! 3.7.3 steht auf der Produktseite zum Download zur Verfügung.

Joomla! 3.7.4 ist erschienen [Update vom 26.07.20117]

Mit Joomla! 3.7.4 ist das nächste Maintenance-Update für das Content-Management-System erschienen. Im Fokus stehen dabei erneut einige Bug- sowie mehrere Security-Fixes. Behoben werden dabei zwei im Joomla!-Core gefundene Schwachstellen. Einerseits handelt es sich dabei um eine fehlende Besitz-Verifizierung im Installer, andererseits um eine Schwachstelle, die Cross-Site Scripting in mehreren Komponenten ermöglicht. Darüber hinaus wurden auch einige Bug-Fixes vorgenommen, die im zugehörigen Ankündigungsblogpost im Joomla!-Blog zusammengefasst wurden. Dort steht Joomla! 3.7.4 auch zum Download bereit.

Joomla! 3.7.5 veröffentlicht [Update vom 18.08.2017]

Rund drei Wochen nach der Veröffentlichung von Joomla! 3.7.4 steht mit Version 3.7.5 das nächste Maintenance-Release für das Content-Management-System bereit. Behoben wird darin vor allem ein in der Vorversion aufgetretenes Problem, das neue Installationen von v3.7.4 auf Remote Databases verhinderte. Das Update ändert nur eine Datei im Installations-Ordner; für bestehende Installationen ändert sich daher nichts außer der Versionsnummer. Alle Informationen dazu sind im Changelog zusammengefasst; Joomla! 3.7.5 steht auf der Produktseite zum Download zur Verfügung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -