Updates und Neuigkeiten rund um Joomla! 3.8

Joomla! 3.8 – Alles zur neuen Joomla!-Version
Kommentare

Mit Joomla! 3.8 steht die nächste Version des beliebten Content-Management-Systems in den Startlöchern. Vor allem zwei neue Features stehen dabei im Fokus des kommenden Updates: das neue Routing-System und der Joomla!-4.0-Kompatibilitätslayer.

Aktuell sieht das Joomla!-Team die Veröffentlichung von Joomla! 3.8 für September 2017 vor. Die erste Beta soll – sofern alles planmäßig läuft – Ende Juli erscheinen. Bis dahin steht jedoch noch einige Arbeit an der kommenden CMS-Version an. Insbesondere an zwei großen Features wird für Joomla! 3.8 gearbeitet, darüber hinaus stehen wie gewohnt Bug-Fixes und weitere Verbesserungen auf dem Programm.

Release-Plan für Joomla! 3.8: die neuen Features

In einem Blogpost hat das Joomla!-Team nun den Release-Plan für die neue Joomla!-Version vorgestellt. Der Fokus des Updates liegt vor allem auf der Arbeit am neuen Router-System. Damit soll ein neues und vor allem flexibleres Interface zum Erstellen und Verarbeiten von URLs definiert werden. Zudem erhalten User so mehr Möglichkeiten zur Darstellung von URLs.

Allerdings, so warnt das Entwickler-Team, sollten einige Dinge beachtet werden, bevor man sich auf das Upgrade des Routing-Systems stürzt. So sei das neue System nicht 100 Prozent abwärtskompatibel zum bestehenden Router; zudem verzichtet der neue Router auf einige Besonderheiten beim Generieren und Verarbeiten von URLs, die man vom alten System gewohnt ist. Mehr Informationen dazu bietet ein Blogpost im Joomla!-Blog.

Das zweite neue Feature, auf das man sich bei der kommenden CMS-Version konzentriert, ist der Joomla!-4.0-Kompatibilitätslayer. Die Core-Architektur von Joomla! 4.0 soll namespaced PHP-Code unterstützen und auch selbst nutzen. Um im Libraries-Directory die Kompatibilität mit den neuen namespaced Klassen herzustellen, nutzen bereits ab Joomla! 3.8 viele Library-Klassen die namespaced Klassennamen. Dazu heißt es im Ankündigungsblogpost:

Support for the old class names will be present until 5.0, but backporting this work enables developers to start using some Joomla! 4 concepts in their Joomla! 3 extensions.

Durch diesen Kompatibilitätslayer wird das Update auf die neue Joomla!-Version auch ressourcenintensiver als frühere Updates. Nutzer sollten sich darauf am besten bereits jetzt einstellen, damit das Update beim Erscheinen der neuen CMS-Version problemlos klappt. Mehr Informationen bietet auch hier der oben genannte Blogpost.

Write solid JavaScript Code with TypeScript

mit Thomas Claudius Huber (Trivadis Services AG)

Unlock the Power of JavaScript Decorators

mit Nir Kaufman (500Tech)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -