Neues Major Release

Laravel 8 erschienen: Models Directory, Job Batching, Jetstream und mehr
Keine Kommentare

PHPs Webframework Laravel hat die Version 8.0 erhalten. Das lang erwartete Major Release enthält eine Reihe neuer Features, wie etwa das Scaffolding Jetstream oder ein neues Model Directory. Aber auch in den Bereichen Versionierung und Support Policy gibt es Neuigkeiten.

Laravel 8 wurde veröffentlicht. Das zuerst 2011 von Entwickler Taylor Otwell erschienene Webframework für PHP erhält mit dem neuen Release etliche neue Features, die in der Community seit einiger Zeit erwartet wurden. Neben den technischen Neuerungen kündigte das Laravel-Team zusätzlich noch Veränderungen bei der Versionierung und der Support Policy an. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Bugfixes und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit des Frameworks.

Ebenfalls ist der Upgrade Guide zur Version 8.0 bereits online und kann bei der Umstellung sicherlich Hilfestellung leisten.

Laravel 8.0: Die neuen Features auf einen Blick

Eines der großen neuen Features, das mit der Version 8.0 Einzug in das Laravel-Universum hält, ist das Scaffolding Jetstream. Es bietet ein vereinfachtes Grundgerüst für den Bau von Applikationen und enthält u. a. Logins, Registrationen, Verifizerung via E-Mail (ebenfalls 2-Faktor-Authentifizierungen) und API-Unterstützung mittels Laravel Sanctum.

Quelle: https://github.com/laravel/jetstream

Jetstream nutzt Tailwind CSS, der Nutzer kann zwischen dem Full-Stack-Framework Livewire oder Inertia für das Scaffolding wählen. Das neue Feature ersetzt und verbessert damit das ältere Authentifizierungs-UI-Gerüst, das für frühere Versionen von Laravel verfügbar war.

Wie bereits in Taylor Otwells Vorschau auf das neue Release angekündigt, erhält Laravel ein an die Wünsche der Anwender angepasstes Models Directory: app/Models. Ebenfalls überarbeitet wurden die Model Factory Classes.

Migration Squashing, Job Batching und neue Versionierung

Wer Applikationen erstellt, findet sich schnell in der Lage wieder, dass sich eine große Anzahl an Migrationen im Verzeichnis angesammelt haben und dieses unnötig überladen. Mit dem Migration-Squashing-Feature kann hier Abhilfe geschaffen werden, indem Migrationen in einer einzigen SQL-Datei zusammengefasst werden. Dafür wird mittels des Befehls schema:dump eine Schema-Datei im database/schema – Verzeichnis angelegt. Wird bei der Migration der Datenbank nun keine andere Migration vorgenommen, wird Laravel zuerst die SQL-Datei der Schema-Datei ausführen. Danach werden jene berücksichtigt, die nicht Teil des Schemas waren.

Quelle: https://laravel.com/docs/8.x/releases#laravel-8

Vereinfacht wurde außerdem die Ausführung einer ganzen Reihe von Jobs und einer anschließenden Aktion, wenn diese erledigt wurden – dank des Job-Batching-Features. Einzelheiten können auch der Dokumentation zu diesem Thema entnommen werden.

Nach Angaben der Entwickler wird Laravel alle 6 Monate ein Major Release erhalten, geplant sind die Monate Februar und August. Minor- und Patch Releases hingegen werden wöchentlich veröffentlicht und sollen keine Breaking Changes enthalten. Auf Seiten der Support Policy wurde bekannt gegeben, dass LTS-Versionen wie Laravel 6 Bugfixes für zwei Jahre und Security Fixes für drei Jahre erhalten. Alle anderen Releases gilt ein Zeitraum von sechs Monaten für Bug Fixes und ein Jahr für Security Fixes.

https://laravel.com/docs/8.x/releases#laravel-8

Alle Informationen zu Laravel 8 können ebenfalls den Release Notes auf der offiziellen Webseite des PHP Frameworks entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -