Laravel Mix für Webpack

Laravel Mix 4.0.0 erschienen: Support für Babel 7 und Webpack 4
Keine Kommentare

Laravel Mix ist in Version 4.0.0 erschienen und bringt einige Neuerungen wie beispielsweise die Unterstützung für Babel 7 mit. Wir werfen einen Blick auf das Projekt und schauen, was sich dahinter verbirgt.

Jeffrey Way, der Inhaber von Laracasts, hat die Veröffentlichung von Laravel Mix 4.0.0 bekannt gegeben. Bei Laravel Mix handelt es sich um ein Open-Source-Projekt unter MIT-Lizenz, das die Arbeit mit Webpack, dem Static Modul Bundler für JavaScript-Anwendungen, vereinfachen soll. Dafür stellt Laravel Mix ein Fluent API für die Definition von Webpack-Buildschritte in Laravel-Anwendungen zur Verfügung. Unterstützt werden gängige CSS- und JavaScript-Pre-Prozessoren. Ziel ist es, 80% der Webpack-Anwendungsfälle für Laravel abzudecken.

Neues in Laravel Mix 4.0

Schnelleres Kompilieren und schnellere npm-Installationen stehen auf der Liste der Verbesserungen für Laravel Mix 4.0. Upgrades wurden auf webpack4, vue-loader 15 und Babel 7 vorgenommen. Als neues Feature steht eine Vendor Extraction zur Verfügung. Wird mix.extract() ohne Argumente aufgerufen, werden alle Vendor-Abhängigkeiten automatische extrahiert. Zudem wurde die JS-Optimierung/Minification von Uglify auf Terser umgestellt.

Weiterführende Informationen zu den genannten und weiteren Features finden sich auf GitHub.

Laravel Mix installieren

Laravel Mix steht über GitHub zum Download bereit. Die Installation ist via npm wiefolgt möglich:

npm remove laravel-mix
npm install laravel-mix@4.0.0

Sollten nach der Installation Probleme mit dem Vue Template Compiler auftreten, sind diese gemäß der Release Notes dadurch bedingt, dass die installierten Versionsnummern von Vue und dem Vue Template Compiler identisch sein müssen. Eine Aktualisierung einer oder beider Versionen sollte das Problem beheben.

Für Laravel Mix 4.0.0 findet sich eine Dokumentation auf der Webseite zum Projekt. Hinweise zum Upgrade finden sich dort ebenfalls.

International PHP Conference

Frameworkless – the new black?

by Carsten Windler (KW-Commerce GmbH)

Getting started with PHP-FFI

by Thomas Bley (Bringmeister GmbH)

JSON-Schema von 0 auf 100

by Ingo Walther (Electronic Minds GmbH)

IT Security Camp 2021

Von der Cloud über DevSecOps bis hin zu Datenschutzproblem von WhatsApp

Christian Schneider spricht im Interview über aktuelle Security-Trends. Welche Themen rücken besonders heute stark in den Security-Fokus, warum alles rund um die Cloud immer mehr an Bedeutung gewinnt, welche Aspekte in der Cyberabwehr effektiv sind u.v.m.

IT-Security Experte, Christian Schneider

Christian ist als freiberuflicher White Hat Hacker, Trainer und Security-Coach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung, fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -