Ein Debug Assistant für das Laravel Framework

Das Laravel Telescope Beta Release ist erschienen
Keine Kommentare

Vor kurzem ist das Laravel Telescope Beta Release erschienen, was zuvor auf der Laracon Australien 2018 angekündigt wurde. Laravel Telescope ist ein Debug Assistent für das Laravel-Framework und soll zusammen mit der lokalen Laravel-Entwicklungsumgebung verwendet werden können.

Nach der Ankündigung über das baldige Erscheinen von Laravel Telescope auf der Laracon Australien 2018, ist das erste Beta Release vor kurzem erschienen. Laravel Telescope wurde von Mohamed Said und Taylor Otwell entwickelt und soll zu einer schnelleren Entwicklung von Laravel-Anwendungen beitragen, wie es im offiziellen Blog nachzulesen ist.

Was genau macht Laravel Telescope? Es ist ein Debug Assistant und bietet Einblick in die Requests, die in die Anwendung kommen, sowie den Exceptions. Auch Log Entries, Database Queries, Queued Jobs, E-Mails, Notifications, Cache Operations, Scheduled Tasks und Variable Dumps werden laut dem Blogbeitrag diesbezüglich abgedeckt.

Installation und GitHub-Repository

Das Beta Release von Laravel Telescope kann über den Composer installiert werden mit dem Befehl:

composer require laravel/telescope --dev

Für die Installation von Laravel Telescope wird Laravel Version 5.7.7+ benötigt. Die Installation wird daraufhin mit den folgenden Schritten abgeschlossen:

php artisan telescope:install
php artisan migrate

Laravel Telescope ist eine Open-Source-Software, die unter der MIT-Lizenz steht. Diese und alle weitere Informationen zum Beta Release von Laravel Telescope können auf dem offiziellen Blog  sowie dem GitHub-Repository nachgelesen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -