Einchecken

 

Es gibt bereits viel Hype und zahlreiche theoretische Erörterungen um die viel gepriesene AJAX-Technologie. Doch wie wird die Technik tatsächlich genutzt? Fat Clients in Form von AJAX-gestützten Web Clients haben sich neben Technologien wie Java-Applets etabliert und sind State of the Art. In diesem Artikel wird dargestellt, wie man sich auf einfache Weise AJAX-Technologien in der Praxis zunutze machen kann, und wie die Technik in einem Produkt, das täglich von Hoteliers weltweit eingesetzt wird, tatsächlich zum Einsatz kommt. Ebenso wird gezeigt, wie durch den Einsatz von AJAX die Trennung von Businesslogik und Darstellung erreicht und trotzdem ein schneller, sich lebendig anfühlender Web Client geschaffen wurde.

Einchecken

 Zusammenbau der DIV-Inhalte auf der Serverseite Die vom DataRequestor-Objekt abgesendeten Requests werden auf der Serverseite von einer Engine verarbeitet. Diese Engine erhält vom Request-Objekt mehrere

Das Google Web Toolkit vorgestellt

 

Wenn Sie auch zu den Java-Entwicklern gehören, denen bei dem Wort JavaScript ganz mulmig zumute wird, dann gibt’s dort seit kurzem etwas von Google – das Google Web Toolkit (GWT). Damit hat Google ein Werkzeug vorgestellt, mit dem sich RIA-Anwendungen, zumindest theoretisch, ohne eine selbst geschriebene Zeile JavaScript erstellen lassen. Das Toolkit ist eine Kombination aus einer spartanischen Entwicklungsumgebung, einem Java- nach JavaScript-Compiler und einer Sammlung von Oberflächen-Komponenten. Der Entwickler selbst schreibt seine RIA-Anwendung gegen eine Sammlung von Interfaces. Nach dem Kompilieren steht eine Anwendung zur Verfügung, die für sich allein in einem der aktuellen Webbrowser ausgeführt werden kann. Auch der asynchrone Aufruf von Server-Komponenten ist möglich.

Das Google Web Toolkit vorgestellt

 Verfügbare Komponenten Von Hause aus bringt das GWT eine ganze Reihe von Komponenten mit, die sich ebenso einfach einsetzen lassen, wie die oben verwendeten Button und Label. Daneben gibt es aber

XSLT-1.0-Lösungen

 Text richtig formatieren Ein häufiger Anwendungsfall von XSLT ist die Generierung von formatierten HTML-Dateien aus einem oder mehreren XML-Dokumenten heraus. Oft wird dabei Text in CDATA-Abschnitten

Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Mobile-Business-Projekten

 

Mobile Anwendungen über Personal Information Management und E-Mail-Bearbeitung hinaus finden im Unternehmensumfeld zusehends Akzeptanz. Dies betrifft Service-Techniker mit der elektronischen Dokumentation von Wartungen genauso wie Vertriebsmitarbeiter mit elektronischen Preiskonditionen und Artikellisten. Insbesondere durch den Einsatz von offline-fähigen Lösungen, die nicht auf Browser-Technologie beruhen, profitieren alle Betroffenen ungeachtet des Einsatzortes von der effektiven Datenerfassung. Für eine Projektzusage wichtige Kenngrößen wie ROI bemessen sich zudem durch die Prozessverbesserungen oft in der Größenordnung von nur einem Jahr und lassen sich damit leicht argumentieren. Entwickler stoßen bei mobilen Anwendung dieser Art auf typische Fragestellungen, die im Folgenden behandelt werden.

Komponentenorientiert vs. nicht komponentenorientiert

 

Komponentenorientierte Web-Frameworks sind heute weit verbreitet und werden im Verbund mit AJAX gerne eingesetzt. Genauso gibt es aber einige sehr interessante, nicht komponentenorientierte Frameworks, die ebenfalls für AJAX geeignet sind. Die Frage bleibt, welche der beiden Optionen besser für den Einsatz von AJAX ist.

Webseiten mithilfe von Mashups erstellen

 

Mashups bezeichnet Internetseiten, die aus bereits vorhandenen Webinhalten neu erstellt werden. Der Begriff wurde der Musikszene entnommen und bedeutet "Remix". Also: Bestehende Inhalte nehmen und diese mit neuen Inhalten anreichern und kombinieren. So können beispielsweise Lexikoneinträge mit Ortsinformationen von Google Maps angereichert werden.

AJAX-Tools im Einsatz

 

Natürlich kann man AJAX-Anwendungen ganz puristisch von Hand schreiben. Was für Neueinsteiger in die AJAX-Welt sogar ein probates Mittel ist, um sich mit der Materie vertraut zu machen, dauert dort, wo es komplexer wird, zu lange. Hier sollte man sich Tools bedienen, die einem während der Unterstützung helfend unter die Arme greifen. Egal ob integrierte Entwicklungsumgebungen (IDE), DOM-Inspektoren, Debugger oder JavaScript-Testumgebungen: der Markt für AJAX-unterstützende Tools wächst täglich. Dieser Artikel liefert einen aktuellen Überblick darüber, was verfügbar und vor allem auch was sinnvoll ist.

AJAX im Handy

 

Die Vorteile von AJAX User Interfaces sind unbestritten. AJAX-UIs bringen den von Desktop-Applikationen bekannten Komfort in den Browser und machen Services von jedem Browser aus zugänglich. Auch im mobilen Umfeld könnte sich AJAX durchsetzen. Dabei geht es jedoch um viel mehr, als nur das UI zu verbessern: Kann Mobile AJAX die Java-ME-Plattform ersetzen?

AJAX-Tools im Einsatz

 Sajax Mit Sajax ist es sehr einfach, mittels JavaScript aus einer Webseite heraus serverseitige Funktionen aufzurufen. Interessant ist dabei vor allem, dass man bei der Wahl der eingesetzten Programmiersprache

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -