Neue PHP-Versionen bringen wichtige Security-Fixes mit sich

PHP 5.4.45, 5.5.29 und 5.6.13 stehen zur Verfügung
1 Kommentar

Vergangene Woche ist nicht nur der zweite Release Candidate der kommenden Major-Version von PHP, PHP 7.0.0, mit zahlreichen Bug- sowie einigen Security-Fixes erschienen, sondern es gab auch für die aktuellen PHP-Versionen mehrere Updates. Dabei bringen PHP 5.4.45, 5.5.29 und 5.6.13 vor allem wichtige Security-Fixes mit sich.

Angesichts der umfangreichen Security-Fixes wird das Update auf eine der neuen Versionen darum allen Usern empfohlen. Dabei sollten Nutzer von PHP 5.4 allerdings beachten, dass mit PHP 5.4.45 die letzte reguläre Version für den 5.4er-Release-Zweig veröffentlicht wurde; ein Upgrade zu einer der neueren Versionen wird ihnen darum dringend empfohlen.

PHP 5.4.45 ist das letzte Release für den 5.4er-Release-Zweig

Mit PHP 5.4.45 ist die letzte reguläre Version des 5.4er-Release-Zweigs erschienen; zusätzliche Releases sollen nur noch im Falle von wichtigen Security-Issues erfolgen. User, deren PHP-Installation auf Version 5.4 basiert, sollten darum das Upgrade zu einer aktuelleren Version in Erwägung ziehen. Im Gepäck hat die finale 5.4er-Version insgesamt zehn Security-Fixes, die im Changelog übersichtlich zusammengefasst sind.

IT Security Camp 2021

Interview mit Christian Schneider zum Thema „DevSecOps“

DevSecOps ist, bezogen auf Security-Checks, die logische Fortführung der Automatisierung im DevOps-Sinne

IT-Security Experte, Christian Schneider

Christian ist als freiberuflicher Whitehat Hacker, Trainer und Security-Coach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung, fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security.

PHP 5.5.29 und 5.6.13 bringen wichtige Security-Fixes mit sich

Auch die neuen PHP-Versionen für den 5.5er- und 5.6er-Release-Zweig – PHP 5.5.29 und 5.6.13 – bringen vor allem wichtige Security-Fixes mit sich. Behoben werden dabei zum Beispiel sicherheitsrelevante Probleme im Core, aber für EXIF, hash, PCRE, SOAP, SPL, XSLT und ZIP gibt es wichtige Fixes. PHP 5.6.13 enthält zudem mehrere Bug-Fixes, die ebenfalls in den entsprechenden Changelogs zusammengefasst sind:

Die neuen Versionen stehen auf den entsprechenden Download-Seiten zur Verfügung; die Windows-Binaries finden sich ebenfalls an der gewohnten Stelle.

webinale – the holistic web conference

Diversity matters – Onlinemarketing 2020

mit Astrid Kramer (Astrid Kramer Consulting)

Das Recht auf Privatsphäre – eine Chance für UX

mit Lutz Schmitt (Lutz Schmitt Design & Consulting)

The Revenge of Structured Data

mit Stephan Cifka (Performics Germany GmbH)

Software Architecture Summit Online

Aufmacherbild: vector illustration of violet shield with elephant von Shutterstock / Urheberrecht: gdainti

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] den Plätzen folgen übrigens PHP 5.4.45 und PHP 5.6.13 mit 3,94 Prozent bzw. 3,39 Prozent. Auch hier gibt es wieder das Problem, dass PHP 5.4.45 […]

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -