Neue Version der Programmiersprache

PHP 7.4.9 erschienen: Neue Version mit Fokus auf Bugfixes und Ausblick auf PHP 8.0
Keine Kommentare

Die Version 8.0 ist bereits auf die Zielgerade eingebogen, da wurde von Seiten des Core-Teams ein neues Update zu PHP 7.4 bekannt gegeben. Das Release enthält eine ganze Reihe von Bugfixes, die ein Upgrade für Nutzer von PHP 7.4 sinnvoll machen.

PHP 7.4.9 wurde veröffentlicht. Die neue Version der Programmiersprache beschränkt sich auf die Behebung einer ganzen Reihe von Bugs – wohl auch vor dem Hintergrund des nahenden Releases von PHP 8.0, wurde auf größere Änderungen und Neuerungen verzichtet. Neben PHP Core gibt es daher gefixte Bugs für den apache2handler, COM, FTP und Mbstring.

PHP 7.4.9: Die Neuerungen auf einen Blick

Auf Seiten des apache2handlers gab es in der Vergangenheit ungewöhnliche Resultate, wenn $_SERVER[‚REQUEST_TIME_FLOAT‘] in Kombination mit microtime(TRUE) verwendet wurde. Das Problem der nicht einheitlichen Aufrundung im Millisekundenbereich wurde nun gelöst. Die Lösung wurde ebenfalls in den PHP 8.0 Branch aufgenommen.

Ein weiteres Problem konnte im Bereich COM behoben werden. Zunächst schlug die Authentifizierung bei der Initialisierung eines DCOM-Objektes auf einem Remote-Rechner fehl, obowhl der Event Log die vollständige Übermittlung der Domain-Parameter anzeigte. Durch Änderungen von user_name_len konnte dem Bug nun auf die Schliche gekommen werden und das Problem letztendlich gelöst werden. Das Problem: Ein -1 als zweiter Parameter veränderte den Usernamen, sodass eine Authentifizierung nicht mehr möglich war.

Auf Seiten von PHP Core gabe es eine größere Anzahl an Bugfixes, etwa dass serialize()– und unserialize()-Methoden nicht statisch aufgerufen werden konnten. In der Version 7.4 änderte sich das Verhalten der is_callable-Funktion, wie im entsprechenden Request zu sehen ist. Als Grund wurde nun auto-close ausgemacht und das Problem behoben.

Weitere Bugfixes gab es für die Bereiche Fileinfo, FTP, Mbstring, Phar, Reflection und Standard, die im Changelog einsehbar sind.

International PHP Conference

Passwords are so 1990

by Sam Bellen (Auth0)

Domain-Driven PHP

by Henning Schwentner (WPS – Workplace Solutions)

IT Security Summit 2020

Zero Trust – why are we having this conversation?

mit Victoria Almazova (Microsoft)

Digitaler Ersthelfer

mit Martin Wundram (DigiTrace GmbH)

Währenddessen tat sich auch im Bereich PHP 8.0 einiges. So wurde zum einen von Seiten des Entwickler-Teams die neue Version 8.0.0 Beta 1 veröffentlicht, welche zu Testzwecken nun bereits heruntergeladen und ausprobiert werden kann. Von einem Einsatz in der Produktion wird allerdings noch abgeraten. Die Version Beta 2 ist für den 20. August angekündigt. Zum anderen stehen die in PHP 8.0 aufgenommen Features nun fest und wurden durch den Feature Freeze bestätigt. Als größte Neuerung ist hier der JIT-Compiler zu nennen, der Code direkt über die CPU und nicht mehr länger über die Zend VM umwandelt. Vorteile sollen sich dabei vor allem in der schnelleren Ausführung von PHP zeigen.

Aber auch der mit der neuen Version enthaltene JSON-Support kann als Meilenstein angesehen werden, der einstimmig vom Core-Team angenommen wurde.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -