Die Abstimmung über Attribute in den PHP Internals

Weitere Pläne für PHP 8.0: Abstimmung über Attribute läuft
Keine Kommentare

Die Veröffentlichung von PHP 8.0 ist für Ende 2020 geplant. In den PHP Internals findet passend dazu gerade eine Diskussion über PHP-Attribute im Core statt. Das Voting läuft bisher in eine eindeutige Richtung.

In den PHP Internals läuft bis zum 4. Mai 2020 eine weitreichende Abstimmung, bei der ein Feature zu Attributen im Core in PHP 8.0 (Release wahrscheinlich im Dezember 2020) integriert werden soll. Der vorliegende RFC schlägt Attribute als eine Form strukturierter, syntaktischer Metadaten für Deklarationen von Klassen, Eigenschaften, Funktionen, Methoden, Parametern und Konstanten vor.

Weitreichendes Voting für den PHP 8.0 Core

Mithilfe von Attributen können Konfigurationsanweisungen definiert werden, die direkt in die Deklaration des Codes eingebettet sind. Ähnliche Konzepte gibt es bekanntlich in anderen Sprachen mit den Namen Annotations in Java, Attribute in C #, C ++, Rust, Hack und Decorators in Python, Javascript.

Bisher bietet PHP nur eine unstrukturierte Form solcher Metadaten an: doc-Kommentare. Doc-Kommentare sind jedoch nur Zeichenfolgen. Um einige strukturierte Informationen beizubehalten, wurde die @-basierte Pseudosprache von verschiedenen PHP-Sub-Communities in ihnen erfunden.

Breite Zustimmung für Vorschlag zu PHP Attributen

Die dringend von der Community nachgefragte Feature zu den Attributen steht unter dem Titel „PHP-Attribute v2 im Core akzeptieren?“ bis zum 4. Mai 2020 zur Abstimmung. Bisher gibt es ein klares Voting für die Annahme des vorgelegten Vorschlags bezüglich der PHP-Attribute. Ausführliche Informationen zu dem Request for Comments finden sich im PHP Wiki zum Voting.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -