PhpStorm 2019.1 EAP ist da

JetBrains startet Early Access Program: PhpStorm 2019.1 EAP veröffentlicht
Keine Kommentare

JetBrains hat das Early-Access-Programm zur PHP-Entwicklungsumgebung PhpStorm 2019.1 eröffnet. Erste neue Features wurden vorgestellt – wir werfen einen Blick auf die Highlights.

Für die IDE PhpStorm hat das Early-Access-Programm für Version PhpStorm 2019.1 begonnen. JetBrains hat verkündeten, dass der Build 191.4212.35 nun zum Download bereit steht und stellt einige neue Features vor.

PhpStorm 2019.1 EAP: Unterstützung für Twig

Eines der neuen Features in PhpStorm 2019.1 EAP ist die Unterstützung für Debugging Twig Templates. Bei Twig handelt es sich um eine Template Engine für PHP, die von Fabien Potencier, dem Gründer von Symfony, gepflegt wird. Damit soll nun das schrittweise Debuggen von Dateien der Template-Engine in der zukünftigen Version PhpStorm 2019.1 möglich sein. Laut Blogbeitrag konnte bisher lediglich der Quellcode der Template Engine, der in eine PHP-Datei kompiliert wird, debugged werden und nicht die ursprünglichen Vorlagen. Twig soll dies mithilfe des Setzens sogenannter Breakpoints .twig in original Twig-Template-Dateien ermöglichen.

International PHP Conference

Entwickler – das verlorene Handbuch

by Stefan Priebsch (thePHP.cc)

My browser does what?

by Joel Lord (Red Hat OpenShift

Geplant ist des Weiteren die Unterstützung für Laravel Blade Templates. JetBrains bittet darum, für den Fall, dass das für Nutzer relevant sein sollte, das GitHub Issue mit einem Daumen nach oben zu markieren, um die Untersützung für Blade schneller ausliefern zu können.

Alternative zu PHP CS Fixer ist PHP Code Beautifier and Fixer

PhpStorm 2018.3 brachte Unterstützung für PHP CS Fixer mit, wir berichteten. Der aktuelle Build der Version PhpStorm 2019.1 EAP wird mit einer Alternative ausgeliefert: Mit dabei ist der PHP Code Beautifier and Fixer, kurz phpcbf. Gebündelt mit PHP_CodeSniffer soll dieses Tool- wie PHP CS Fixer auch – Verstöße im Code Style automatisch beheben. Weiterführende Informationen zu den Unterschieden der beiden Tools finden sich auf GitHub. Sollte man den PHP_CodeSniffer zur Überprüfung von JavaScript-Dateien nicht verwenden wollen, kann dieser von der Extensions List entfernt werden.

Wie bereits aus PhpStorm 2018.3 bekannt, werden dem Nutzer in der IDE Fehler im Code Style als Warnungen hervorgehoben. Drückt man zukünftig die Kombination Alt+Enter in der entsprechenden Zeile, sollen dem Nutzer Optionen zur Behebung der Fehler angezeigt werden. Der sogenannte Quick Fix soll dabei in der gesamten Datei ablaufen, sodass es nicht relevant ist, in welcher Zeile der Quick Fix aufgerufen wird.

PhpStorm 2019.1 EAP: Beheben von Fehlern im Code Style mit PHP_CodeSniffer (Quelle: https://blog.jetbrains.com/phpstorm/2019/01/phpstorm-2019-1-early-access-program-is-open/)

Nähere Informationen dazu finden Sie in der EAP-Ankündigung.

Use-Statements-Sortierung und Download

Für PhpStorm 2019.1 EAP wurde außerdem bekannt gegeben, dass zukünftig alle Use Statements in einer Datei entweder alphabetisch oder nach Länge sortiert werden können. Hierfür sei lediglich eine Einstellung unter Preferences | Editor | Cody Style | PHP in der Registerkarte Code Conversion nötig.

In den kommenden Wochen wird es immer wieder Neues aus dem Early Access Programm zu PhpStorm 2019.1 EAP geben. Die aktuelle Version (Build 191.4212.35) steht hier zum Download bereit. Via Update in der JetBrain Toolbox App steht die aktuelle Version ebenfalls zur Verfügung.

Eine Übersicht über alle weiteren Änderungen im PhpStorm 2019.1 EAP finden sich in den Release Notes.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -