PHPUnit 5.5 mit einigen Neuerungen

PHPUnit 5.5
Kommentare

Es ist wieder der erste Freitag in einem zweiten Monat. Was das heißt? PHPUnit 5.5 wurde veröffentlicht.

Es gibt Traditionen, die einem einfach ans Herz gewachsen sind – so auch der Rhythmus der Releases von PHPUnit; wie in diesem Fall PHPUnit 5.6. Pünktlich wie ein Uhrwerk hat Sebastian Bergmann die neueste Version des Testing-Frameworks veröffentlicht.

PHPUnit 5.5

Zwei Neuerungen und eine Änderung wurden PHPUnit 5.5 spendiert. So wurde der Parameter --list-suites hinzugefügt; eine neue Funktionalität, die dem Parameter --list-groups nachempfunden ist und auf ein Feature Request aus der Community zurückzuführen ist. Eine weitere Neuerung stellt die Methode PHPUnit\Framework\TestCase::createPartialMock() dar, mit der Teil-Test-Doubles nach Best Practices erstellt werden.

Die Änderung betrifft einen AssertionError, der von assert() geworfen wird. Bisher wurde der Test von PHPUnit als fehlerhaft interpretiert, ab PHPUnit 5.6 gilt der Test dann als failed.

PHPUnit 5.6 und der Abschied von PHP 5

Dem Releasezyklus * folgend, wird PHPUnit 5.6 am 07. Oktober 2016 erscheinen. Es ist damit aller Wahrscheinlichkeit nach die vorletzte Version, die PHP in Version 5 unterstützt – denn mit dem Release von PHPUnit 6, das voraussichtlich am 03. Februar 2017 veröffentlicht werden wird, wird sich PHPUnit vom PHP-5.6-Support verabschieden und zwingend auf PHP 7 als Mindestanforderung setzen.

*

Marginalien

PHPUnit 5.5 benötigt – wie schon sein Vorgänger – mindestens PHP 5.6; die Nutzung der aktuellsten Version wird jedoch dringend empfohlen. Wie üblich steht PHPUnit über Composer zur Installation bereit; außerdem steht es als PHAR zur Verfügung. Die Datei muss lediglich heruntergeladen, und im entsprechenden Pfad abgelegt werden.

 

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -