Neue Version des Content-Management-Frameworks bringt viele neue Features mit sich

Symfony CMF 1.3 Release Candidate steht zur Verfügung
Kommentare

Seit dem letzten Release des Content-Management-Frameworks Symfony CMF ist einige Zeit vergangen – tatsächlich erschien die aktuelle Version Symfony CMF 1.2 bereits im Oktober 2014. Nun geht die Weiterentwicklung mit der Veröffentlichung eines ersten Release Candidates von Symfony CMF 1.3 voran – und der bringt einige spannende neue Features mit sich.

In den gut anderthalb Jahren seit dem Release von Version 1.2 hat sich auch bei anderen Technologien einiges getan. So spielt die Veröffentlichung von PHP 7 natürlich auch für das Symfony Content-Management-Framework eine große Rolle, und sämtliche CMF-Packages wurden nun mit Support von PHP 7 versehen. Doch auch darüber hinaus bietet Symfony CMF 1.3 RC einige interessante Neuerungen, die das Entwicklerteam in einem Blogpost zusammengefasst hat.

Neues in Symfony CMF 1.3 Release Candidate

Der erste Release Candidate von Symfony CMF 1.3 bringt eine Reihe neuer Features mit sich. So haben alle verfügbaren Packages Support für PHP 7 erhalten, und auch der Support der aktuellen LTS-Version des Symfony-Frameworks, Symfony 2.8, wurde integriert. Zudem unterstützen die Routing– und Testing-Komponenten auch Symfony 3.

Außerdem wurde dem CmfMenuBundle Support für KnpMenu 2 hinzugefügt, während das CmfSeoBundle Support für das Generieren von Sitemaps und einen Exception-Controller für bessere Fehlerseiten erhält. Ebenso ermöglicht das Hinzufügen des neuen cmf_media_file-Form-Types zum CmfMediaBundle den Upload einfacher Dateien.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Neben der Implementierung der neuen Features stand auch die Einbindung neuer Package-Versionen auf dem Programm. So gab es zum Beispiel jeweils neue Versionen für die folgenden Packages:

  • SlugifierAPI 1.0
  • RoutingAutoBundle und RoutingAuto 1.1
  • SearchBundle, SeoBundle und TreeBrowserBundle 1.2
  • BlockBundle, CoreBundle, ContentBundle, MediaBundle, SimpleCmsBundle, Testing 1.3
  • RoutingBundle und Routing 1.4
  • MenuBundle 2.0

Alle Änderungen sind nochmal im oben genannten Blogpost sowie der Master-Version der Dokumentation zusammengefasst

Stellen Sie Ihre Fragen zu diesen oder anderen Themen unseren entwickler.de-Lesern oder beantworten Sie Fragen der anderen Leser.

Der Blick in die Zukunft

Nachdem im vergangenen Jahr keine neue Version des Content-Management-Frameworks erschienen ist und man sich vor allem auf kleinere Verbesserungen sowie die Arbeit am Support von Symfony 2.8 und 3.0 konzentriert hat, soll die Weiterentwicklung dieses Jahr nun wieder deutlich schneller vorangehen.

So soll Symfony CMF 1.3 innerhalb der nächsten Wochen final als letzte Version des 1.x.-Release-Zweigs erscheinen; danach soll bereits mit der Arbeit an der nächsten Major-Version des Content-Management-Frameworks begonnen werden. Dafür steht vor allem die Reduzierung der Anzahl der im CMF enthaltenen Bundles auf dem Programm; darüber hinaus dürften aber auch einige neue Features den Weg in das CMF finden.


Der aktuelle Release Candidate von Symfony CMF 1.3 steht auf der Projektwebsite zum Download zur Verfügung; in der Dokumentation sind alle wichtigen Informationen zur Nutzung des Content-Management-Frameworks zusammengefasst.

Aufmacherbild: Three music sheets on a row isolated in white von Shutterstock / Urheberrecht: JohnKwan

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -