TYPO3 CMS 8: PHP 7 ist Pflicht!

TYPO3 CMS 8.0 erschienen
Kommentare

Start your engines: TYPO3 CMS 8.0 wurde veröffentlicht! Das Release ist das erste Sprint-Release aus der 8.x-Serie. Wie bereits angekündigt, liegt der Fokus von TYPO3 8.0 auf der Dependency zu PHP 7, aber auch in puncto User Experience und Template-Engine wurden einige Verbesserungen durchgeführt.

Pünktlich zum gesetzten Releasetermin hat das Entwickler-Team hinter TYPO3 das erste Sprint-Release veröffentlicht: TYPO3 CMS 8 ist da und legt mächtig los. Wie bereits Anfang März angekündigt, ist die Mindestvoraussetzung für den Betrieb des Content-Management-Systems PHP 7.

Was steckt in TYPO3 CMS 8?

TYPO3 CMS 8 richtet sich mit einer äußerst spannenden Entscheidung an die Server: PHP 7 ist Pflicht. Dieser Schritt bringt dem CMS eine deutlich höhere Stabilität und Performancesteigerung. Nicht nur der Backend-Editor profitiert von einem leichtgängigeren Interface, sondern auch das Frontend darf sich über eine deutliche Verbesserung der Ladezeit freuen: Laut TYPO3 CMS Core Team braucht es weniger als sieben Millisekunden, um eine komplett gecachete Site aufzurufen – eine Leistungssteigerung um 40 Prozent im Vergleich zur Performance unter PHP 5.

Des Weiteren wurde die grafische Oberfläche des Form-Builder überarbeitet, was die Bedienbarkeit des CMS vereinfachen soll. Zudem hat das Team die Fluid Template Engine veröffentlicht, die ab sofort als Standalone-Template-Engine dient. Fluid (ursprünglich als Backport des FLOW-Frameworks implementiert) wurde komplett überarbeitet und ist nun als externe Dependency verfügbar. Die Template-Engine lässt sich auch mit jedem anderen PHP-Framework wie etwa Laravel und Symfony nutzen.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Bye bye, Deprecated Code

Ein weiterer wichtiger Schritt in TYPO3 CMS 8 ist das Entfernen von Deprecated Code aus dem Core. Der frühe Zeitpunkt ist Teil der Release-Strategie und soll auch Extension-Entwicklern dabei helfen, vorhandene Deprecations in ihren Extensions lange vor dem Release der finalen v8-LTS-Version zu fixen.

There are no bugs in code that doesn’t exist. We had a lot of fun removing all lines from our codebase that were marked as deprecated within the previous major version. […] Getting rid of all the cruft not only streamlines code sections and opens the view to further improvements, it also sharpens the coding interfaces and improves performance.

Zudem wurden seit der Veröffentlichung von TYPO3 CMS 7 LTS im November 2015 insgesamt 900 Patches in den Master Branch aufgenommen. Derzeit warten noch etwa 210 Patches auf Reviews – der niedrigste Stand von offenen Issues seit 2008. Das 8.0-Release ist nur der erste Schritt in einer Reihe von wichtigen Sprint-Releases auf dem Weg zu TYPO3 CMS 8 LTS, das im Frühjahr 2017 erscheinen soll. Version 8.1 ist bereits in Arbeit und wird voraussichtlich Anfang Mai erscheinen.

Mehr Informationen zu TYPO3 CMS 8 bieten die Release Notes, dort sind alle Änderungen auch noch einmal übersichtlich zusammengefasst. Die neue Version steht auf der Produktwebsite zum Download zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß beim Testen – jetzt heißt es „Start your engines“!


Übrigens wird TYPO3 CMS 7 LTS weiterhin aktiv mit „bug fixes to zap those gremlins that still survived the pressure from the adapted release cycles“ unterstützt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -