Weiter geht's mit den Tests

WordPress 5.0 Beta 2 ist erschienen: Ergänzungen für Gutenberg und Twenty Nineteen
Keine Kommentare

WordPress 5.0 soll am 19. November fertig sein. Dazu wurde jetzt die zweite Beta-Version veröffentlicht. Neben einigen Bugfixes bringt sie Überarbeitungen von Gutenberg und dem neuen Standard-Theme Twenty Nineteen mit.

Nach der Veröffentlichung der ersten Beta-Version von WordPress 5.0 in der vergangenen Woche ist nun die zweite Beta erschienen. Aktualisiert wurde die Version von Gutenberg, die in der ersten Beta enthalten war. Die aktualisierte Version enthält ein neues Format-API, Verbesserungen am Embedding und Bugfixes. In der ersten Beta wurden außerdem die Meta-Boxen im Blockeditor von Gutenberg nicht angezeigt. Die Fehler wurden zur zweiten Beta behoben. Außerdem wurde am Internationalisation-Feature gearbeitet. Neu ist hier der Support für die Registrierung und die automatische Selektion von JavaScript-Dateien für übersetzte Seiten.

WordPress 5.0: Neues bei Twenty Nineteen

Das neue Standard-Theme Twenty Nineteen, das zusammen mit dem Gutenberg-Editor für ein neues Erscheinungsbild des CMS sorgen soll, wurde überarbeitet und um neue Features ergänzt: Beta 2 zu Gutenberg 5.0 bringt einen neuen Widget-Bereich in der Fußzeile der Seitenansicht mit. Zudem wurden für mobile Geräte neue Navigationsuntermenüs implementiert. Außerdem wurden Customiser Options zum Ändern der Theme-Farben und Feature-Bildfilter hinzugefügt.

Für das REST API bringt die zweite Beta einige Bugfixes und Überarbeitungen hinsichtlich der Performance mit sich. Zusätzlich soll die zweite Beta-Test-Version eine Verbesserung der Kompatibilität mit PHP 7.3 enthalten.

Die zweite Beta-Version von WordPress 5.0 steht über die Release Notes zum Download bereit. Des Weiteren gibt es ein WordPress Beta Tester-Plug-in, mit dem alle Beta-Releases von WordPress getestet werden können.

Geplante Veröffentlichungen

Die Version 4.2 für Gutenberg steht laut den Milestones auf GitHub kurz vor  der Veröffentlichung. WordPress 5.0 soll in der weiteren Beta-Phase mit dieser Gutenberg-Version erscheinen. Bevor es einen ersten Release Candidate zu WordPress 5.0 geben wird, sollen noch weitere bekannte Fehler behoben und offene Tasks abgeschlossen werden. Aufgrund dessen möchte das WordPress-Entwicklerteam eine längere Beta-Testzeit im WordPress 5.0-Zeitplan einrichten. Der neue Releaseplan für WordPress 5.0 sieht wie folgt aus:

Die dritte Beta soll am 3. November 2018 erscheinen. Diese Version wird Updates aus Gutenberg 4.2 sowie erforderliche Bugfixes enthalten. Außerdem sollen die Arbeiten an allen Tickets aus dem Core-Bereich bis dahin fertiggestellt sein. Beta Nummer 4 soll laut Timeline am 5. November 2018 erscheinen.

Ob weitere Beta-Versionen notwendig sind, ergibt sich aus gegebenenfalls noch auftretenden Bugs. Werden keine weiteren Probleme gefunden, erscheint der erste Release Candidate am 12. November 2018. Darauf soll die Major-Version WordPress 5.0 am 19. November 2018 folgen.

Weiterführende Informationen zu Update des Zeitplans finden sich auf der WordPress-Webseite.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -