Call for Testing

WordPress 5: Der erste Release Candidate für Gutenberg 4.0 ist da
Keine Kommentare

WordPress 5.0 steht in den Startlöchern und bringt den neuen Editor Gutenberg mit. Jetzt ist der erste Release-Kandidat für Gutenberg 4.0 verfügbar und kann getestet werden. Die Release Notes beinhalten 15 Vorschläge, die den Nutzern das Testen erleichtern sollen.

Der neue Editor Gutenberg in WordPress 5.0 kommt eventuell schon früher als geplant – am 19. November (wir berichteten). Durch die Verfügbarkeit der ersten Vorabversion für Gutenberg 4.0 kommen wir der Veröffentlichung von WordPress 5.0 einen Schritt näher.

Gutenberg 4.0 RC1

Mithilfe des Editors Gutenberg soll die Erstellung von Webseiten in WordPress vereinfacht werden, indem alte benutzerdefinierte HTML-, CSS- und Shortcodes durch native Blöcke ersetzt werden. Eben dies soll nun durch die User getestet werden.

Auf dem WordPress-Blog wird mit der Veröffentlichung des ersten Release Candidate zum Testen des CMS aufgerufen. Um den Test zu erleichtern, soll gutenberg.zip heruntergeladen werden und im Anschluss die folgenden 15 Dinge getestet werden:

  1. Ändern der Überlagerungsfarbe im Block Cover Image (10291)
  2. Ändern der Stilvariation und der Farben für Pullquotes (9763)
  3. Bearbeiten eines Beitrag, der bereits von einem anderen Benutzer bearbeitet wird (4217)
  4. Ausrichten von Blöcken – auch auf mobilen Devices (10085)
  5. Option, die Veröffentlichungsbestätigung zu überspringen (9760)
  6. Verlassen des Code-Editors über den Link oben rechts – mit verschiedenen Browserversionen (10061)
  7. Verschachteln von Listenelementen (10358)
  8. Suche nach Begriffen beim Hinzufügen von Kategorien (10138)
  9. Einfärben von Links (10171)
  10. Bilder mit dem klassischen Block einfügen (10306)
  11. Videos hinzufügen und überprüfen, ob die Videos bei verschiedenen Bildschirmgrößen korrekt aussehen (10161, 10213)
  12. Hinzufügen von Inhalten aus Word oder LibreOffice und überprüfen, ob unerwünschte Style-Tags angezeigt werden (10019)
  13. Entfernen von Blöcken via Shift + Alt + z (Mac: Strg + Option + z) (10008)
  14. Testen desWordPress SEO Plug-ins Yoast SEO
  15. Veröffentlichen von Beiträgen in der Rolle als Editor, Autor oder Beitragender

Eventuell auftretende Bugs können auf GitHub gemeldet werden.

Hinweise und Download

Der Release-Kandidat bringt einige Updates mit, die in einer Liste auf GitHub eingesehen werden können. Die Vorabversion für Gutenberg steht im WordPress-Blog zum Download bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -