PHPdocx in Version 2.3 erschienen
Kommentare

Man kann es nun mögen oder auch nicht, aber Microsofts Word ist eines jener Programme, die man wohl am häufigsten benötigt – und das wohl auf einem Großteil aller Rechner installiert sein dürfte.

Man kann es nun mögen oder auch nicht, aber Microsofts Word ist eines jener Programme, die man wohl am häufigsten benötigt – und das wohl auf einem Großteil aller Rechner installiert sein dürfte. Wie gut, dass es eine Library gibt, die direkt aus PHP heraus Word-Dateien erstellen kann. Und wie gut, dass PHPdocx 2.3 mit vielen neuen Features aufwartet.

PHPdocx 2.3
Download-Seite

So hat man nun die Möglichkeit, verschiedene Bulletpoints in Listen zu wählen, kann RTF- und .docx-Dokumente in andere Dokumente einbinden und einfache Formen und Figuren in seine Dokumente integrieren. Die Template-Verwaltung wurde ausgebaut und mit neuen Funktionalitäten wie beispielsweise Textblöcken versehen und eine neue Methode bietet die Möglichkeit, Variablen aus Dokumenten auszulesen. Darüber hinaus sorgt ein neuer HTML-Parser beispielsweise dafür, dass die Ergebnisse nun ebenso akkurat sind wir bei einem Word-HTML-Export. Alle Neuerungen auf einen Blick findet man in der offiziellen Ankündigung.

Versionsübersicht von PHPdocx Free- vs. Pro-Version (Vergrößern)

Einen Überblick aller Features findet man in der Versionsübersicht – dort lässt sich am besten entscheiden, ob man mit der Free-Version leben kann oder ob es sich lohnt, 90 US-Dollar für die Pro-Version auf den Tisch zu legen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -