PhpStorm 7 integriert Drupal-Support
Kommentare

Drupal-Entwickler, die heute eine PhpStorm-Version aus dem Early-Acces-Programm holen, können auf die neue Drupal-Integration zurückgreifen. Diese soll automatisch erkennen, wenn das aktuelle Projekt

Drupal-Entwickler, die heute eine PhpStorm-Version aus dem Early-Acces-Programm holen, können auf die neue Drupal-Integration zurückgreifen. Diese soll automatisch erkennen, wenn das aktuelle Projekt auf Drupal 6 oder 7 basiert. Auch das Erstellen neuer Projekte lässt sich sofort mit dem Drupal-Typ durchführen. So übernimmt die Integration ein paar Standard-Handgriffe für Euch, wie die folgenden:

  • Anpassen der Include-Pfade
  • Erstellen der Initiationsdateien (.module / .info)
  • Prüfen, ob die Entwicklungsumgebung korrekt konfiguriert ist, und ggf. automatisch fixen
  • Code Completion für Drupal-Core und -Module
  • Mapping der Dateitypen
  • Überprüfen des Coding Styles
  • Hook-Aufrufe aus dem Gutter
  • Anzeigen von Schnelldokumentationen für Hooks
  • CLI via Drush
  • Online-Recherche für das Drupal-API via Link im Kontextmenü
  • Integration des offiziellen Drupal Issue Trackers
  • Debugging
  • Profiling

Für eine Reihe von Screenshots und nähere Erklärungen zu den kommenden PhpStorm Features für Drupal-Projekte könnt Ihr Euch das Tutorial durchlesen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -