PhpStorm 8 mit Update und neuen Debugging-Features
Kommentare
Wenn es um die beliebtesten IDEs im PHP-Umfeld geht, dann hat PhpStorm von JetBrains der Konkurrenz schon lange den Rang abgelaufen. Das...

Wenn es um die beliebtesten IDEs im PHP-Umfeld geht, dann hat PhpStorm von JetBrains der Konkurrenz schon lange den Rang abgelaufen. Das mag unter anderem natürlich auch daran liegen, dass sich das Entwickler-Team unermüdlich an der Weiterentwicklung der IDE arbeitet – sei es durch die Integration von PHPUnit oder der intensive Support von WordPress; es ist also für jeden etwas dabei. Auch jetzt wurde PhpStorm 8 wieder viel Liebe gewidmet. Grund genug, einen Blick auf die Neuerungen zu werfen.

Neue Features in PhpStorm 8

Neben den allgemeinen Plattform-Updates, auf die wir gleich noch eingehen werden, wurde vor allem der PHP-Seite viel Aufmerksamkeit geschenkt. So gibt es nun das Folding for Classes, womit man nun auch Klassen einklappen kann; nicht mehr nur, wie bisher, Funktionen oder Schleifen.

Außerdem gibt es neue, per Default aktivierte Formatierungsoptionen, die man unter Settings | Code Style | PHP | Spaces | Within | finden kann.

Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Änderungen in das PHP-Plug-in geflossen, unter anderem auch in die „Run Query in Console“-Funktionalität – eine Übersicht dazu findet man im Issue-Tracker.

Alle Neuerungen des aktuellen Builds 138.826 von PhpStorm 8 findet man en Detail in den Release Notes.

… und zahlreiche Plattform-Updates

Neben den angesprochenen PHP-spezifischen Änderungen in PhpStorm 8 kamen zahlreiche Plattform-Updates der IntelliJ IDEA hinzu. Eine verbesserte Startup-Zeit der IDE soll dabei aber nur die Spitze des Eisbergs sein.

So wurde mit „Code cleanup“ eine neue Action hinzugefügt, die sie über den VCS-Commit-Dialog oder über Analyze | Code Cleanup ausführen lässt. Darüber hinaus ist es nun ohne zusätzliche Plug-ins möglich, Code als HTML/RTF mit Copy/Paste zu übertragen.

Alle weiteren Änderungen an der Plattform – wie beispielsweise die Postfix-Codevervollständigung für JavaScript oder die gleichzeitige Verfügbarkeit von Spy.js und Node.js – findet man in der entsprechenden Ankündigung.

Zeitgleiches Debugging von PHP und JavaScript

Da auch PHP-Entwickler immer mehr mit JavaScript arbeiten müssten, hat sich das Team noch etwas Neues einfallen lassen: War es bisher möglich, PHP oder JavaScript zu debuggen – eine Grundfunktionalität, ohne die heute keine IDE mehr auskommt – bietet PhpStorm 8 die Möglichkeit, beides gleichzeitig zu debuggen!

Zeitgleiches Debuggen von PHP und JavaScript in PhpStorm Abb. 1: Zwei Sachen auf einmal – das geht wirklich! Quelle: JetBrains

Um das zu bewerkstelligen, sind ein paar Handgriffe nötig, die ausführlich im Tutorial Debugging PHP and JavaScript code at the same time in PhpStorm erklärt werden.

PhpStorm 8 EAP – jetzt testen

Seit Anfang März gibt es für PhpStorm das Early Access Program. Mit dem EAP bietet JetBrains Usern die Möglichkeit, PhpStorm 8 ohne aktive Lizenz für 30 Tage zu testen. Der EAP-Build der IDE kann über die Download-Seite für Windows, Mac OSX, und Linux heruntergeladen werden.

Ein Patch-Update ist dieses mal leider nicht verfügbar, da man aufgrund der oben angesprochenen Änderungen an der Plattform leider einige größere Updates in Angriff nehmen musste, um die Kompatibilität mit IntelliJ IDEA 14 zu wahren.

Aufmacherbild: Two Storms, One Strike von Shutterstock / Urheberrecht: Todd Shoemake

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -