PhpStorm 9 EAP Build 141.792 veröffentlicht
Kommentare

Mit Build 141.792 ist knapp eine Woche nach dem letzten Update der nächste Build der kommenden PhpStorm-Version, PhpStorm 9, im Early Access Program erschienen.

Auch diesmal gibt es wieder zahlreihe Bug-Fixes und Verbesserungen sowohl von Seiten der PHP-, als auch seitens der IntelliJ- und Web-Plattformen. Mikhail Vink hat die Highlights des neuen Updates in einem Blogpost zusammengefasst.

Neuerungen in Build 141.792

Neben zahlreichen Bug-Fixes hält PhpStorm 9 EAP Build 141.792 auch viele weitere Verbesserungen bereit. Dazu gehört zum Beispiel eine neue Inspektion oder die Umbenennung der PHPUnit on Server-Run-Konfiguration zu PHPUnit by HTTP. Ebenso kann die PHP | Servers-Konfiguration nun vom Deployment-Server aus erstellt werden.

Zudem unterstützt die neue Version Batch-Inspektionen, die Remote PHP-Code-Sniffer nutzen; außerdem bringt sie Farbeinstellungen, mit denen sich verschiedene Darstellungen im Quellcode individualisieren lassen können. Die Release Notes zu Build 141.792 fassen alle Änderungen noch einmal übersichtlich zusammen. Die neue Version steht im Early-Access-Program zum Download zur Verfügung und kann so 30 Tage lang auch ohne aktive Lizenz getestet werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -