PhpStorm und WebSorm 5.0 Early Access Program gestartet
Kommentare

Die Web IDE PhpStorm wird Freiwilligen in ihrer fünften Iteration vorgestellt. Das Early Access Program (EAP) beinhaltet instabile Bleeding-Edge-Editionen von WebStorm und PhpStorm. Zweck des EAP ist

Die Web IDE PhpStorm wird Freiwilligen in ihrer fünften Iteration vorgestellt. Das Early Access Program (EAP) beinhaltet instabile Bleeding-Edge-Editionen von WebStorm und PhpStorm. Zweck des EAP ist es, über Feature Requests und Issue Tracking die kommenden Versionen der IDEs aus dem Hause JetBrains den neuen Bedürfnissen anzupassen.

Unlängst hat man bei PhpStorm und WebStorm 5.0 EAP den Support für Node.js, PHP 5.4 Traits, Dart oder Coding Standards wie PSR-1 und PSR-2 hinzugefügt.

Die jüngste Neuerung von WebStorm 5.0 EAP ist der Support von Googles Closure Compiler, der jetzt aus der IDE heraus mit JSDoc-Annotationen arbeiten kann. Statische Fehler werden so frühzeitig erkannt und WebStorm gibt dem Kontext entsprechende Vorschläge zu Vervollständigung:

Dank Closure Compiler Support liest PhpStorm 5 JSDoc Annotations aus und schlägt entsprechende Korrekturen vor

Wenn Ihr an der künftigen Version von PhpStorm oder WebStorm interessiert seid, dann könnt Ihr Euch die EAP-Version hier herunterladen. Vor dem Update solltet Ihr ein Backup Eures Projekts anlegen. Falls Ihr Plug-ins aus PhpStorm 4.0 verwenden wollt, werden diese wahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Hier werdet Ihr gebeten, die Entwickler dieser Plug-ins zu kontaktieren und um Nachbesserung zu bitten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -