PHPUnit verabschiedet sich von PEAR
Kommentare

Sebastian Bergmann, der Kopf hinter dem Unit-Testing-Framework PHPUnit, hat das Ende einer Ära bekannt gegeben: Nach über einer Dekade wird PEAR als Installations-Methode nicht mehr unterstütz werden.
We

Sebastian Bergmann, der Kopf hinter dem Unit-Testing-Framework PHPUnit, hat das Ende einer Ära bekannt gegeben: Nach über einer Dekade wird PEAR als Installations-Methode nicht mehr unterstütz werden.

We are taking the next step in retiring the PEAR installation method with today’s release of PHPUnit 3.7.35 and PHPUnit 4.0.17. These two releases are the last versions of PHPUnit released as PEAR packages. Installing them using the PEAR Installer will trigger a deprecation message on every execution of the commandline test runner.

In der Checkliste mit Vorbereitungen, um PEAR in den Ruhestand zu schicken, sind bereits sechs von neun Punkten abgehakt. Es fehlt lediglich noch eine Erweiterung der Dokumentation sowie die letzten Handgriffe, bevor spätestens am 31. Dezember 2014 PEAR nichts weiter als eine Notiz in alten Release-Notes sein wird.

So steht also noch das PHAR-Archiv zum Download bereit – sowie die Möglichkeit, Composer zur Installation des Frameworks zu nutzen. Ein Schritt, der vor allem deshalb logisch erscheint, da zahlreiche andere Abhängigkeiten schon länger nicht mehr als PEAR-Pakete verfügbar waren.

Sorgen muss man sich nicht machen – es bleibt alles wie gehabt. Nur PEAR … davon muss man sich nun verabschieden.

Aufmacherbild: Cute baby crying when holding a „we will miss you“ card for farewell von Shutterstock / Urheberrecht: neomi

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -