Plattformübergreifende 2D-Spiele mit HTML5 und Phaser
Kommentare

Mit HTML5 lässt sich allerhand ansprechender Web-Content erstellen oder präsentieren, um dem Nutzer eine zufriedenstellende User Experience zu bieten. Auch für Game-Entwickler bietet HTML5 viele Möglichkeiten,

Mit HTML5 lässt sich allerhand ansprechender Web-Content erstellen oder präsentieren, um dem Nutzer eine zufriedenstellende User Experience zu bieten. Auch für Game-Entwickler bietet HTML5 viele Möglichkeiten, plattformübergreifende Spiele mit einer einzigen Code-Basis zu erstellen. Dabei ist das Entwickeln solcher mobilen HTML5-Games von Grund auf nicht besonders schwierig. Pablo Navarro erklärt in einem Tutorial, wie ein HTML5-Sidescroller für mobile Geräte mithilfe von Phaser erstellt werden kann.

HTML5-Games mit der Phaser-Library erstellen

2D-Game-Projekte für mobile Geräte plattformübergreifend zu designen, lässt sich mit Phaser leicht umsetzen. Der benötigte Source-Code steht auf GitHub zum Download zur Verfügung. Zudem wird ein Code Editor oder eine IDE wie Sublime Text, Netbeans oder Geany benötigt.

Das Spiel wird mit der Datei main.js initiiert. Anschließend lassen sich Objekte sowie States wie –preload, –create oder –update definieren, die dafür sorgen, dass Phaser das Spiel in den Boot-Status versetzt. Von dort aus lassen sich zahlreiche Optionen, die für das HTML5-Game notwendig sind, generieren; etwa verschiedene Level, Objekt-Layer und das Verhalten sowie die Steuerung des Players.

Die verschiedenen Optionen und nötigen Schritte, die Entwickler bis zur Fertigstellung des Spiels durchlaufen, erklärt Pablo Navarro sehr ausführlich und mit umfassenden Code-Beispielen in seinem Tutorial How to Makre a Sidescroller Game with HTML5, das zudem einen guten Überblick über einige grundlegende 2D-Game-Mechaniken bietet.

Aufmacherbild: 8-bit video game location, arcade games, star,, bomb, coin, stairs von Shutterstock / Urheberrecht: Erik Svoboda

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -