Preview-Tester müssen Windows-10-Upgrade nicht reservieren
Kommentare

Am 29. Juli 2015 ist es soweit, dann wird Windows 10 für Windows-7- und Windows-8.1-Geräte kostenlos für ein Jahr als Upgrade erhältlich sein. Wer die News um Microsofts neues Betriebssystem fleißig mitverfolgt, weiß außerdem, dass man die kostenlose Aktualisierung bereits jetzt reservieren kann. Hierfür stellt Microsoft die Get Windows 10-App bereit.

Diese verwaltet die Reservierung, informiert über Windows 10 und beinhaltet zudem einen Upgrade-Advisor, der prüft, ob ein Gerät für Windows 10 bereit ist. Microsoft zufolge ist die App auf den meisten PCs mit Windows 7 Service Pack 1 (SP1) und Windows 8.1 Update verfügbar und kann über das Windows-Symbol auf der rechten Seite der Taskleiste erreicht werden.

Aber damit noch nicht genug an Neuigkeiten. Wie Gabe Aul nun via Twitter verkündete, werden Teilnehmer des Windows-10-Insider-Preview-Programms die Aktualisierung nicht reservieren müssen. Denn für alle Tester soll das Windows-10-Upgrade sofort bereitstehen, sobald der finale Build veröffentlicht wurde.

Alle weiteren wichtigen Fragen rund um Windows 10 klärt Microsoft übrigens im FAQ-Bereich – ein Blick hierauf kann sich also lohnen.

Aufmacherbild: The words Did You Know von Shutterstock / Urheberrecht: Markgraf

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -