PSR-2-Coding-Standard soll ab CakePHP 3 vollständig übernommen werden
Kommentare

Standardisierungen sollen vor allem dabei helfen, Entwicklern die Arbeit zu vereinfachen. Während allerdings der von der PHP Framework Interop Group definierten Coding-Style Guide PSR-2 weithin in der PHP-Community angenommen wurde, hat man sich bei CakePHP bisher eher an seinen eigenen Coding-Standard gehalten.

Mit der kommenden CakePHP-Version 3 soll sich das nun ändern und für eine bessere Stimmigkeit mit anderen PHP-Projekten gesorgt werden, indem der PSR-2-Coding-Standard vollständig übernommen wird.

Übernahme des PSR-2-Standards bringt viele Vorteile

Die Entscheidung, ob der PSR-2-Standard für CakePHP übernommen werden soll, sorgte für einige Diskussion innerhalb des Entwickler-Teams. Schlussendlich überwogen allerdings die Vorteile der Übernahme des Coding-Standards.

Dazu gehört vor allem das Entfernen oder Reduzieren von Code, der für das Einhalten des CakePHP-eigenen Standards benötigt wurde; zudem wird es so neuen Usern von CakePHP leichter gemacht, mit dem Framework zu arbeiten – immerhin ist ihnen der PSR-2-Coding-Standard meist bereits aus anderen Projekten bekannt. Genauso kann so mehr Zeit für die Arbeit am Framework – etwa Bug-Fixes und neue Funktionalitäten – aufgewandt werden.

Der PSR-2-Standard soll ab der kommenden Major-Version des Frameworks, CakePHP 3, vollständig übernommen werden. Dabei zielt die Änderung vor allem auf den Coding-Style des Framework-Cores und der erweiterten Code-Base ab; User können, müssen daher ihren Code aber nicht gemäß der PSR2-Standard-Richtlinien schreiben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -