Public Website in SharePoint Online entfällt
Kommentare

Ab Januar 2015 wird Microsoft damit beginnen, Änderungen am Public-Website-Feature von SharePoint Online vorzunehmen. Bestehende Kunden werden noch für mindestens zwei Jahre öffentliche Websites basierend auf SharePoint Online anlegen können. Neukunden, die im Januar einen Office 365-Plan abonnieren, der SharePoint Online enthält, werden nicht mehr über das Feature verfügen.

Vorgesehen war die Funktion insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, denen so ein schneller und unkomplizierter Weg geboten werden sollte, eine öffentliche Webpräsenz anzulegen. Diese Möglichkeit wird nun wegfallen – für bestehende Kunden spätestens gegen Ende 2016.

Alternativ werden Anwender und Unternehmen künftig auf die Herstellerlösungen von Drittanbietern zurückgreifen müssen. Wie genau diese Aussehen werden und mit welchen Kostenplänen zur rechnen ist, soll laut Microsoft noch im Januar bekanntgegeben werden.

Microsoft verrät aber so viel, dass es sich um robustere Tools und Lösungen handeln soll, die Anwendern und Unternehmen beim Anlegen und Verwalten von öffentlichen Webseiten einen sicheren und effizienten Support bieten sollen.

Genaue Gründe dazu, warum das Feature in Zukunft wegfallen wird, werden seitens Microsoft nicht bekanntgegeben. Das Unternehmen ließ lediglich durchsickern, dass der Office-365-Service mit all seinen Funktionen im Rahmen von Weiterentwicklungsmaßnahmen einer regelmäßigen Prüfung unterliegt. Offenbar konnte das Feature neuesten Prüfungen also nicht standhalten. Außerdem will man sich verstärkt auf kommende Investitionen fokussieren.

Aufmacherbild: Team of construction workers working with Delete button von Shutterstock / Urheberrecht: Kirill__M

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -