Python 3.3 Alpha 1 Release
Kommentare

Python 3.3 Alpha 1 kommt mit einigen Bugfixes und neuen Features daher. Bahnbrechend ist die neue memoryview-Implementierung, die durch die PEP-3118 Basis sämtliche Offers- und Lifetime-Issues, die in

Python 3.3 Alpha 1 kommt mit einigen Bugfixes und neuen Features daher. Bahnbrechend ist die neue memoryview-Implementierung, die durch die PEP-3118 Basis sämtliche Offers- und Lifetime-Issues, die in Verbindung mit dynamisch zugewiesenen Feldern im Py_buffer struct bestanden, löst. Zudem wurden weitere Bugs in Funktionen behoben, die abstürzten und falsche Ergebnisse für non-continous oder multi-dimensional Input lieferten.

Dank PEP 393 und dem geänderten String-Type wurde außerdem die Performance verbessert. Neben dem Support sämtlicher Unicode Code Points sind auch narrow build-spezifische Probleme beseitigt worden. Die Liste der Verbesserungen und Erweiterungen ist lang und kann in der Python Dokumentation eingesehen werden.

Weitere Changes sind beispielsweise:

  • Alle nativen single character format specifiers werden nun unterstützt und können optional mit dem Präfix @ angesprochen werden
  • Für alle Array-Typen ist die Repräsentation in multi-dimensionalen Listen möglich.
  • Alle Array-Typen sind hash able, wenn das exportierte Objekt hash able und der View auf read-only gesetzt sind.

Sämtliche Änderungen findet Ihr auch nochmals detailliert in der Feature Liste.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -