Python Tools 2.1 für Visual Studio erschienen
Kommentare

Die Python Tools 2.1 für Visual Studio sind erschienen – ein Plug-in, das die Microsoft-Entwicklungsumgebung in eine echte Python-IDE verwandelt. Die Tools können in Visual Studio 2010, 2012 und 2013

Die Python Tools 2.1 für Visual Studio sind erschienen – ein Plug-in, das die Microsoft-Entwicklungsumgebung in eine echte Python-IDE verwandelt. Die Tools können in Visual Studio 2010, 2012 und 2013 verwendet werden, genauso wie in den kostenlosen Express-Versionen für Web und Desktop.

Python Tools 2.1 für Visual Studio

Der Fokus der neuen Version liegt eindeutig auf der Webentwicklung. So kann man mit den Python Tools 2.1 für Visual Studio jetzt Frameworks wie Django, Bottle und Flask verwenden, wobei Starter-Templates zur Verfügung gestellt werden. Für Frameworks wie asPyramid gibt es ein generisches Web Framework Template, für Django stehen sogar IntelliSense- und Debugging-Funktionen bereit.

Folgendes Video gibt einen Überblick über die Nutzung der Python Tools 2.1 für Visual Studio im Zusammenspiel mit Bottle, Flask und Pyramid:

Das Python Azure SDK wurde im vergangenen Jahr bereits mehrere Male aktualisiert, wodurch der Support für beispielsweise Tables, Blogs, den Service Bus und Queues eingeführt wurde. Als nächstes sollen Data-Science-Funktionen folgen. Das Python Azure SDK steht für Mac OS, Windows und Linux zur Verfügung.

Die Python Tools 2.1 für Visual Studio können bei CodePlex heruntergeladen werden.

Aufmacherbild: Ball Python (Python Regius) wrapped on a limb von Shutterstock / Urheberrecht: NatalieJean

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -