Python Tools für Visual Studio unterstützen neue Web Frameworks
Kommentare

Die Python Tools für Visual Studio verwandeln die Microsoft-Entwicklungsumgebung in eine voll funktionsfähige IDE für Python-Entwickler – mit von der Partie sind unter anderem der IPython REPL Support

Die Python Tools für Visual Studio verwandeln die Microsoft-Entwicklungsumgebung in eine voll funktionsfähige IDE für Python-Entwickler – mit von der Partie sind unter anderem der IPython REPL Support für Smart History, Shell Commands und Inline Images. Aktuell ist die Betaversion der Python Tools für Visual Studio 2.1 erschienen, die einige neue Funktionen einführt.

Dabei sticht vor allem der Support für die Web Frameworks Bottle und Flask heraus. Das Web Framework Django wird schon seit der Version 1.5 unterstützt, genauso wie das Debugging von Django Templates. Mit der 2.1 Beta kommt außerdem ein allgemeines Web Framework Template hinzu, das für Frameworks wie Pyramid verwendet werden kann.

Wie der Support der neuen Web Frameworks funktioniert, wird in diesem Video demonstriert:

Auch neu ist der Support der Python Tools in Visual Studio Express for Web und for Desktop. Im IntelliSense der Django Templates gab es einige Verbesserungen.

Die Python Tools für Visual Studio stehen unter einer Open-Source-Lizenz bereit und können über Codeplex bezogen werden.

Aufmacherbild: Close-up photo of burmese python von Shutterstock / Urheberrecht: Irina oxilixo Danilova

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -