Rank und schlank mit dem YUI Compressor 2.4.6
Kommentare

Manch eine Website hat das eine oder andere Pölsterchen zu viel auf den Rippen. Neben viel unnötiger Semantik kämpfen viele vor allem mit unnötigen CSS- und JavaScript-Pfunden, welche die Größe der

Manch eine Website hat das eine oder andere Pölsterchen zu viel auf den Rippen. Neben viel unnötiger Semantik kämpfen viele vor allem mit unnötigen CSS- und JavaScript-Pfunden, welche die Größe der ausgelieferten Dateien grazilen Hummeln gleichend in die Höhe schrauben. Während man bei der Entschlackung der Div-Suppen schon selbst Hand anlegen muss, hilft der YUI Compressor beim Rest. Und das Beste: Der Fitnesstrainer für CSS und JavaScript wurde in einer neuen Version veröffentlicht.

YUI Compressor
YUI Compressor 2.4.6, 1,6 MB

Der YUI Compressor 2.4.6 bietet dabei allerhand Verbesserungen in der Minimierung von CSS-Dateien. Neben zahlreichen Bugfixes, die sowohl den Compressor zum Absturz brachten als auch die minimierten Dateien unbrauchbar machten, wurden zahlreiche neue Tests hinzugefügt (but you can add even more!), neue CSS-Features wie Media Queries oder Transforms berücksichtigt sowie die Dokumentation um interessante Informationen erweitert.

Ebenfalls neu ist das batch processing, mit dem sich nun mehrere Dateien mit nur einem Kommando von Pummelchen in magersüchtige Speed-Monster verwandeln lassen. Schön, dass Performance-Optimierung an einigen Stellen wirklich leicht von der Hand geht.

Der YUI Compressor ist übrigens in Java geschrieben und benötigt Java ab Version 1.4. Einen ersten Eindruck seiner Funktionalität kann man sich bei dieser Demo verschaffen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -