Reactive Extensions for .NET 2.2.4 unterstützen Universal Apps
Kommentare

Die Reactive Extensions for .NET 2.2.4 haben ein Minor Update mit zwei Fixes verpasst bekommen. Es führt den Support für die Universal Windows App Project Templates ein – somit können Apps für verschiedene

Die Reactive Extensions for .NET 2.2.4 haben ein Minor Update mit zwei Fixes verpasst bekommen. Es führt den Support für die Universal Windows App Project Templates ein – somit können Apps für verschiedene Formfaktoren künftig auch mit Hilfe der Reactive Extensions geschrieben werden.

Für die ReplaySubject-Performanceverbesserungen hat man sich Hilfe aus der Community geholt. Lee Campbell hat seine Arbeit und die daraus gewonnenen Performancesteigerungen detailliert in einem eigenen Blogpost beschrieben.

Rx.NET 2.2.4 ist wie immer über GitHub zu beziehen.

Mehr Informationen zum Konzept der Universal Apps sowie weiteren verwandten Microsoft-Technologien erhalten Sie übrigens auf der BASTA! 2014, die vom 22. bis zum 26. September 2014 in der Mainzer Rheingoldhalle stattfindet und erstmals von der ALM today begleitet wird. Wer sich bis zum 8. Mai anmeldet, kann noch von den folgenden Frühbucherpreise profitieren:

Aufmacherbild: The Great galaxy in Andromeda, also known as Messier 31 von Shutterstock / Urheberrecht: Astrobobo

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -