Interview mit Sebastian Springer auf der IPC 2015

Reactive Programming – Willkommen im Real-Time-Web
Kommentare

Moderne Systeme müssen flexibel, lose gekoppelt und skalierbar sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist ein Umdenken in der Entwicklung erforderlich – ein Fall für Reactive Programming.

Denn Reactive Programming setzt genau an diesem Punkt an. Die verwendeten Systeme müssen dafür fehlertolerant und eventgetrieben sein, schnell reagieren und sich auf verschiedene Belastungsszenarien einstellen können.

Reactive Programming in JavaScript

JavaScript stellt als Programmiersprache viele Konzepte zur Verfügung, die sich in dieser Art der Entwicklung nutzen lassen. Doch was genau steckt dahinter?

Genau über dieses Thema haben wir uns mit Sebastian Springer unterhalten, der sich auf der International PHP Conference 2015 in seiner Session Reactive Programming mit AngularJS und Node.js ausführlich damit beschäftigt hat.

Aufmacherbild: vintage microphone von Shutterstock / Urheberrecht: Aaron Amat

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -