Repair Tool unterstützt jetzt auch .NET Framework 4.5 und 4.5.1
Kommentare

Das .NET Framework Repair Tool steht in einer neuen Version bereit. Es zielt auf alle Probleme während des Deployments des .NET Frameworks oder eines Updates ab, die nicht innerhalb des Setups selbst

Das .NET Framework Repair Tool steht in einer neuen Version bereit. Es zielt auf alle Probleme während des Deployments des .NET Frameworks oder eines Updates ab, die nicht innerhalb des Setups selbst gefixt werden können. Das Tool hilft dabei, die Fehler aufzuspüren und so viele davon wie möglich auf der Stelle zu beheben.

Die neue Version des .NET Framework Repair Tools unterstützt alle Versionen des Frameworks von 3.5 SP1 bis 4.5.1. Man kann die Versionen entweder separat ansteuern oder gleich alle auf einmal fixen.

Das Tool läuft auch im Quiet- oder Passive-Modus über die Kommandozeile. Auf diesem Weg können Repair-Aufgaben automatisiert und das Tool auch in großen Enterprise-Deployments eingesetzt werden. Der Log-Collection-Only-Modus erlaubt die Sammlung der für das Setup relevanten Logs. Das macht es möglich, Probleme zu beheben, bevor sie auf dem Rechner zur Anwendung kommen. Einen Offline-Repair-Modus gibt es übrigens auch.

Das .NET Framework Repair Tool steht im Microsoft Download Center zum Download bereit.

Aufmacherbild: Assorted work tools on wood von Shutterstock / Urheberrecht: STILLFX

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -