ReSharper 7.1 steht zum Download bereit
Kommentare

Ab sofort bietet JetBrains das Update ReSharper 7.1 zum Download auf der Website an.
Mit dem Update wurden kleiner Bugs behoben und mit kleinen Veränderungen wurde die Benutzung verbessert.
Die Programmierer

Ab sofort bietet JetBrains das Update ReSharper 7.1 zum Download auf der Website an.

Mit dem Update wurden kleiner Bugs behoben und mit kleinen Veränderungen wurde die Benutzung verbessert.

Die Programmierer reagierten zum Beispiel auf viele Anfragen, die Formatierung von verketteten Methodenaufrufen zu verbessern. Die Version 7.1 bietet daher jetzt die Möglichkeit, Chained Calls nach Trennzeichen umzubrechen. Außerdem werden die Regions nicht mehr automatisch zugewiesen. Eine vollständige Liste der Formatierungsupdates gibt es hier.

Weiterhin wurde das Teilen mit Programmieren, die nicht ReSharper nutzen, erleichtert. Dies heißt vor allem, dass es jetzt möglich ist, einzelne Einträge oder Ausschnitte aus dem Inspection Results Menü oder dem Error in Solution Menü zu kopieren. Dies ist besonders hilfreich, wenn man im Team arbeitet und einzelne Abschnitte an andere delegiert.

Insgesamt wurde die Nutzung von ReSharper vereinfacht und einige unnötige Features, wie zum Beispiel die häufige Nutzung des Preview Bars wurden entfernt oder eingeschränkt. Das Programm ist als Early Access ab sofort kostenlos bei JetBrains herunterzuladen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -