Sagt Tschüss zu Zensursula
Kommentare

Nanu, wird sich manch einer Fragen, ist heut schon Weihnachten? Und Ostern? Und mein Hochzeitstag – alles auf einmal? Keine Sorge, es ist wahr – die Spitzen der schwarz-gelben Koalition hat

Nanu, wird sich manch einer Fragen, ist heut schon Weihnachten? Und Ostern? Und mein Hochzeitstag – alles auf einmal? Keine Sorge, es ist wahr – die Spitzen der schwarz-gelben Koalition hat gestern in Berlin beschlossen, das umstrittene Sperrgesetz zu kippen. In Zukunft wird gleich gelöscht.

Wie die Deutsche Welle berichtet, begrüßte Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger das Ende der Sperren. So habe das Bundeskriminalamt sichtbare Erfolge mit der Löschung kinderpornographischer Inhalte erzielen können. Aktuellen Zahlen zufolge konnten nach zwei Wochen 93 %, nach vier Wochen sogar 99 % gelöscht werden.

Mit dem Sperrgesetz sollten Kinderpornos im Netz lediglich gesperrt werden – eine wenig wirksame Weise, mit diesem Thema umzugehen. Auf Drängen der Liberalen wurde dann 2009 ein Passus in den Koalitionsvertrag aufgenommen, mit dem die Sperrung für ein Jahr ausgesetzt werden und in dieser Zeit die Löschung getestet werden sollte. Anscheinend mit vollem Erfolg.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -