Scala trifft .NET
Kommentare

In einem von Microsoft finanzierten Projekt wird daraufhin gearbeitet, Scala – eine Programmiersprache aus dem Java-Umfeld – für .NET-Entwickler verfügbar zu machen. Dieses Projekt hat jetzt einen entscheidenden

In einem von Microsoft finanzierten Projekt wird daraufhin gearbeitet, Scala – eine Programmiersprache aus dem Java-Umfeld – für .NET-Entwickler verfügbar zu machen. Dieses Projekt hat jetzt einen entscheidenden Meilenstein erreicht. Miguel Garcia, einer der Entwickler in der Scala-Gruppe, gibt in einem Interview Einblicke in diesem Entwicklungsprojekt.

Die Vorteile bei der Nutzung von Scala in .NET-Projekten sieht Miguel Garcia darin, dass Scala eine hochproduktive Programmiersprache sei, mit der Applikationen schneller entwickelt und auf die zwei wichtigsten Plattformen – JVM und .NET – deployt werden können. Man kann bereits Scala-Programme auf der .NET-Plattform laufen lassen, indem der Quellcode mit dem Scala.Net Compiler rekompiliert wird, vorausgesetzt man nutzt keine Bibliotheken, die mit der Common Language Runtime (CLR) – der .NET Laufzeitumgebung – erstellt wurden.

Für das Mapping zwischen Scala und .NET wurde der Scala-Compiler mit weiteren Funktionalitäten ergänzt. Dabei wurde eine Refactoring-Technologie genutzt, die auch für andere Migrationsprojekte nützlich sein könnte. Mehr Informationen befinden sich unter Scala Compiler Corner. Die weiteren Entwicklungsschritte beziehen die Erweiterung des vorhandenen Visual Studio Plug-ins für Scala ein, inklusive der Anbindung von .NET-Bibliotheken.

F# ist eine Sprache aus dem .NET-Umfeld, die Scala ähnlich ist, wie dieser Vergleich beider Programmiersprachen auf href=“http://www.developer.com/lang/other/article.php/3883051/Scala-vs-F-Comparing-Functional-Programming-Features.htm“ target=“_blank“>Developer.com es zeigt. Es gibt noch keine Informationen dazu, ob die Unterstützung von Scala im .NET-Umfeld Auswirkungen auf F# haben könnte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -