Scalable Cloud Applications with TYPO3 Flow 2.1
Kommentare

Framework wie beispielsweise TYPO3 Flow erleichtern die Arbeit für Entwickler ungemein. Das genannte Flow-Framework beispielsweise ist vollständig darauf ausgelegt, skalierbare und robuste Applikationen in der Cloud auszuführen, wie Robert Lemke in seiner Session auf der International PHP Conference 2013 beweist. Darin geht er unter anderem auf die Themen Konfigurationsmanagement, Persistenz, Monitoring und einiges mehr ein.

Auch auf der Spring Edition vom 01. bis 06. Juni wird Robert Lemke wieder mit von der Partie sein. Dieses mal im Framework Day, in dem er die Besucher an seinen Erfahrungen teilhaben lässt. Denn im Framework Day der IPC14 wird es nicht um die Frameworks an sich geht, sondern viel mehr um die Wahl des richtigen Frameworks – welche Überlegungen müssen einfließen, um am Ende das für sich richtige Werkzeug zu finden?

Mit Robert Lemke haben die Besucher auch den richtigen Ansprechpartner zur Hand, wenn es um die Frage geht, ob man nun selbst ein Framework entwickeln soll – und wenn ja, worauf es ankommt. Einen kleinen Vorgeschmack hat er uns ja bereits in seinem Interview Anfang April gegeben, in dem er klarstellt, dass ein Framework zunächst einmal eine klare Aussage darüber treffen muss, was sein Schwerpunkt ist.

International PHP Conference

International PHP Conference 2014

Lust auf noch mehr geballtes Framework- und Web-Wissen?

Vom 1. bis zum 4. Juni findet in Berlin parallel zur International PHP Conference 2014 die webinale 2014 statt. In über 80 Vorträgen und Keynotes sowie in sechs Workshops erfahren Webenthusiasten alles, was man für den Erfolg im Web benötigt. Und das Beste daran: Besucher der IPC haben freien Zugang zu allen Sessions der webinale!

Aufmacherbild: construction workers in the sunset von Shutterstock / Urheberrecht: hxdyl

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -