Schlechte Schlagzeile: Nach Einbruch bei Microsoft fehlen nur iPads
Kommentare

Ja, Ihr habt richtig gehört. Zur Weihnachtszeit sind Unbekannte in Microsofts Zweigstelle in Mountain View eingebrochen und haben iPads mitgehen lassen. Die Surface Tablets und Windows-8-Lizenzen blieben

Ja, Ihr habt richtig gehört. Zur Weihnachtszeit sind Unbekannte in Microsofts Zweigstelle in Mountain View eingebrochen und haben iPads mitgehen lassen. Die Surface Tablets und Windows-8-Lizenzen blieben liegen.

Das Lokalblatt Daily Post berichtete, dass insgesamt fünf iPads (2 x iPad 2, 2 x iPad 3, 1 x iPad 4) im Gesamtwert von über 3.000 Dollar gestohlen wurden. Laut Polizei haben alle Mitarbeiter Microsofts mit ihren Magnetkarten Zutritt zum Gebäude, somit käme auch die Belegschaft für den Einbruch in Frage. Derzeit werden die Bilder der Überwachungskamera ausgewertet, um zumindest den potentiellen Täterkreis aus den eigenen Reihen einzugrenzen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -