Schnell, gut und günstig; helfen Open-Source-Systeme weiter?
Kommentare

Frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt sind unsere alten Knochen noch ein wenig eingerostet; deswegen wollen wir zum Start in diese Woche mit einer alten, aber noch immer sehr aktuellen Infografik beginnen,

Frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt sind unsere alten Knochen noch ein wenig eingerostet; deswegen wollen wir zum Start in diese Woche mit einer alten, aber noch immer sehr aktuellen Infografik beginnen, deren Aussage uns im Urlaub ziemlich beschäftigt hat. Ursprünglich bezieht sie sich zwar auf das Thema Grafikdesign – aber sie lässt sich so auch hervorragend auf den Bereich der (PHP-)Entwicklung übertragen.

Fast, Cheap, Great ... Fast, Cheap, Great … Pick Two (Vergrößern)

Schnell, billig, gut und frei – viele von uns kennen genau diese Anforderungen aus der täglichen Projektarbeit. Alles auf einmal geht kaum, Kompromisse müssen eingegangen werden. Und am Ende ist das Ergebnis oft unbefriedigend.

Oft genug gerät man als Entwickler gehörig unter Zeitdruck. Die Frage, die uns nun beschäftigt: Wann ist es legitim, auf ein vorhandenes Open-Source-System zurückzugreifen? Und mit welchen habt ihr die besten Erfahrungen gesammelt? Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -