Marcus Bointon auf der IPC 2019

Wie Datenverkehr mit TLS geschützt werden kann
Keine Kommentare

Effektive Verschlüsselung ist eine wichtige Komponente eines sicheren Internets, insbesondere seit der Überarbeitung des HTTP/2-Protokolls. Das TLS-Protokoll kann die Aufgabe der effektiven Verschlüsselung meistern, wie Marcus Bointon in seiner Session zeigt.

Viele Websites und mobile Apps verwenden immer noch kein TLS, um ihren Datenverkehr zu verschlüsseln. Dabei wird häufig eine gewisse Angst vor der Komplexität des gesamten Datenverkehrs geäußert. Die Grundlagen der TLS-Verschlüsselung sind jedoch unkompliziert, auch wenn die praktischen Gegebenheiten zu einem verwirrenden Wald von Akronymen führen. Dieser IPC Vortrag zeigt die Hintergründe von TLS, OCSP, ECDHE, ALPN, HTTP/2, HSTS, HPKP, CT und mehr, einschließlich der neuesten Änderungen in TLS 1.3.

Marcus Bointon bietet in seiner Session einen Überblick, welche Probleme TLS löst, wie es funktioniert, welche Komponenten es enthält, wie sie zusammenpassen, wo Schwachstellen und Abschwächungen auftreten und welche Tools und Ressourcen den Benutzer dabei unterstützen, auf dem Laufenden zu bleiben.

Der Speaker: Marcus Bointon

When not working on smartmessages.net, supporting 1CRM at syniah.com, writing & pentesting for Radically Open Security, or acting as a DPO, Marcus Bointon is the maintainer of PHPMailer, a top-10 PHP project on GitHub, and probably the world’s most popular email sending code. Bointon is contributor to many other open-source projects, and wrote the HTML5 email address spec. Bointon is an accomplished PHP coder, Linux sysadmin, technical writer, and MySQL DBA. He speaks at technical conferences in Europe and around the world since 2006.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -