Ingo Rammer auf der BASTA! Spring 2019

Hyperledger Fabric: die Open-Source-Basis für Ihre private Blockchain
Keine Kommentare

Hyperledger Fabric ist eine gute Wahl für private und berechtigungsgestützte Blockchains. Wo lohnt sich der Einsatz, wie sieht eine passende Architektur dafür aus? Das erläutert Ingo Rammer in dieser Session von der BASTA! Spring 2019.

In dieser Session von der BASTA! Spring 2019 stellt Ihnen Ingo Rammer die von der Linux Foundation betreute Open-Source-Blockchain-Basistechnologie Hyperledger Fabric vor. Sie lernen die Grundlagen von Fabric für den Betrieb von privaten bzw. berechtigungsgestützten Blockchains kennen und erfahren die dafür geeigneten Einsatzgebiete, Architekturentscheidungen sowie Sicherheitsaspekte.

BASTA! 2021

Keynote: Auf dem Weg zu „One .NET“ – das eine Framework, sie alle zu beherrschen

mit Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/MAXIMAGO GmbH)

C#-Workshop – was kommt Neues in .NET 5?

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

IT Security Summit 2020

Zero Trust – why are we having this conversation?

mit Victoria Almazova (Microsoft)

Digitaler Ersthelfer

mit Martin Wundram (DigiTrace GmbH)

Der Speaker: Ingo Rammer
Ingo Rammer ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Thinktecture AG. Er betreut seit über zwanzig Jahren Architekten und Softwareentwickler beim Einsatz neuer Technologien. Sein aktueller Fokus ist die hypefreie Nutzung von Blockchain-Technologien im B2B-Umfeld, vor allem in privaten Netzwerken auf Basis von Hyperledger Fabric, Parity oder Tendermint.
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -