Silex 1.1 ist da, unterstützt nur noch Symfony-Komponenten ab v2.3
Kommentare

Das Microframework Silex wurde in Version 1.1.0 veröffentlicht, und erweckt den Anschein, mit dem Logger Interface nach PSR-3 und dem Legacy-befreiten Symfony-Support nach vorne zu blicken. Und unter

Das Microframework Silex wurde in Version 1.1.0 veröffentlicht, und erweckt den Anschein, mit dem Logger Interface nach PSR-3 und dem Legacy-befreiten Symfony-Support nach vorne zu blicken. Und unter Legacy muss man alle Frameworks älter als Symfony 2.3 verstehen (was also die sämtlich unterstützten Versionen 2.0 bis 2.2 einschließt). Ihre Komponenten können künftig nicht mehr verwendet werden, wie aus <a href="https://github.com/fabpot/Silex/pull/695" target="_blank" title="[1.1] Drop support for symfony/* dem Issue hervorgeht. Damit werden <a href="https://github.com/igorw/Silex/commit/54be4f518454a05aa7ee15a1e5f8f6e625a3803b" target="_blank" title="[1.1] Remove symfony einige Hacks zur Unterstützung alter Pakete gestrichen.

Silex unterstützt ab Version 1.1.0 jegliches PsrLogLoggerInterface und ist nicht mehr auf Monolog-Bridge beschränkt (siehe Issue). Überdies wurde das Verhalten einiger Dispatcher-Proxy-Methoden auf lazy umgestellt, damit sie den Dispatcher nicht mehr vorzeitig instantiieren (siehe Issue).

Parallel dazu wurde ein kleiner Bugfix-Release in Silex 1.0.1 vorgenommen. Dieser beinhaltet eine Änderung in RedirectableUrlMatcher::redirect(), wenn Silex einen Logger verwenden soll (siehe Issue). Außerdem wurde das Verhalten des Multi-DB-Supports im DoctrineServiceProvider auf lazy umgestellt (was den Release notwendig machte).

Weitere Änderungen entnehmt Ihr am besten der Liste geschlossener Issues, da der Changelog etwas zu übersichtlich ausfällt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -