Silverlight 5 Beta mit Multimedia- und 3D-Power
Kommentare

Wie erwartet, stellte Scott Guthrie in der zweiten Keynote der MIX11 Silverlight 5 Beta vor, das auch ab sofort zum Download bereitsteht. Silverlight 5 besticht dabei durch 3D-Grafiken dank XNA-kombatiblen

Wie erwartet, stellte Scott Guthrie in der zweiten Keynote der MIX11 Silverlight 5 Beta vor, das auch ab sofort zum Download bereitsteht. Silverlight 5 besticht dabei durch 3D-Grafiken dank XNA-kombatiblen Support von GPU-Beschleunigung.

Silverlight 5 baut auf den Business-Funktionalitäten von Silverlight 4 auf und bietet zudem fortgeschrittenes Data-Binding, Text-Rendering, XAML-Debugging. Silverlight 5 soll laut Guthrie besondere Stärken in der Wiedergabe von Multimediainhalten haben, so wird Hardware-basiertes Video-Decodierung unterstützt und automatische Tonhöhenkorrektur unter der Bezeichnung Trick Play ermöglicht. Die vollständige Keynote stellt Microsoft als Stream online zur Verfügung.

3D-Grafiken mit Silverlight 5 (Bild: Frederic Aatz's blog)
3D-Grafiken mit Silverlight 5 (Bild: Frederic Aatz’s blog)

Die endgültige Version von Silverlight 5 dürfte gegen Jahresende herauskommen. Microsoft veröffentlichte zudem auch die Expression Blend Vorschau für Silverlight 5, die auch unterstützt Silverlight 5 SketchFlow Projekte. Die Betaversion erfordert die Silverlight 5 Beta-Tools für Visual Studio 2010 SP1.

via Redmond Developer News

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -