sipML5: Open Source SIP-Client in HTML5
Kommentare

Doubango Telecom hat mit sipML5 einen voll einsatzfähigen SIP-Client entworfen, der komplett im Browser funktioniert. Die Grundlage dazu liefert der HTML5-Draft WebRTC, das im Juni 2011 in Form eines

Doubango Telecom hat mit sipML5 einen voll einsatzfähigen SIP-Client entworfen, der komplett im Browser funktioniert. Die Grundlage dazu liefert der HTML5-Draft WebRTC, das im Juni 2011 in Form eines Frameworks den Open Source Status erhielt.

sipML5 kann sich mit jedem beliebigen SIP- oder IMS-Netzwerk verbinden. Leider funktioniert WebRTC bislang nur mit Google Chrome Canary Version 20 oder neuer. Videos demonstrieren erfolgreiche Videotelefonate zwischen iPad und sipML5 bzw. Android und sipML5.

Zu den Anruffunktionen zählen bis jetzt:

  • Audio-/Video-Anruf,
  • Instant Messaging,
  • Statusanzeige,
  • Anruf halten / fortsetzen,
  • Rufweiterleitung,
  • Nutzung mehrerer Netze / Konten und
  • MFW.

Doubango zielt mit sipML5 auf Facebook, Twitter, Google+ oder Online Games ab, die den JavaScript Code hinter dem HTML5-SIP-Client in ihren Projekten verwenden könnten. Eine Erweiterung, ein Plug-in oder Gateways sind nicht notwendig.

An den Quellcode kommt Ihr via Subversion:

svn checkout http://sipml5.googlecode.com/svn/trunk/ sipml5-read-only

sorry, your browser does not support iframes

sorry, your browser does not support iframes

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -