SkyDrive arbeitet an neuen Meilensteinen
Kommentare

Für Microsofts Cloud Service SkyDrive sind in diesem Jahr zwei Meilenstein-Releases geplant. Sowohl im Juli als auch gegen Ende des Jahres soll der Service umfassende Updates bekommen.

Zwischen dem

Für Microsofts Cloud Service SkyDrive sind in diesem Jahr zwei Meilenstein-Releases geplant. Sowohl im Juli als auch gegen Ende des Jahres soll der Service umfassende Updates bekommen.

Zwischen dem 23. und dem 30. Juli wird das Milestone 3 Release erwartet. Es beinhaltet Verbesserungen in der iPad App, im Filesharing sowie im Online Web Interface. Gegen Ende des Jahres wird dann mit dem Milestone 4 Release der lang erwartete Android Support eingeführt, gemeinsam mit einem neuen Recycle Bin Feature als Backup-Option.

Erst vor kurzem hatte Microsoft den eigenen Cloud-Speicherdienst aufgerüstet. Ähnlich wie beim Mitkonkurrenten Dropbox kann SkyDrive jetzt aus dem Windows Explorer oder dem Apple Finder heraus aufgerufen werden. Diese Desktop-Anwendungen wurden nun mit einem Update versehen, das die Gesamtzahl der Dateien, die man in seinem SkyDrive-Ordner auf dem Desktop ablegen kann, von 150.000 auf 10 Millionen erhöht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -