Einfache Animation mit minimalistischer JavaScript-Library

snabbt.js
Kommentare

Schnell, leichtgewichtig, einfach – mit diesen Schlagworten beschreibt Daniel Lundin die vom ihm entwickelte JavaScript-Animations-Library snabbt.js. Ihr Fokus liegt dabei vor allem auf einer möglichst einfachen Animation einzelner Elemente, die in modernen Browsern nur unzureichenden animiert werden können – zum Beispiel Transforms und OpazitätIm Webappers-Blog wurde die Library vorgestellt.

snabbt.js bietet verschiedene Nutzungsmöglichkeiten

Als minimalistische JavaScript-Animations-Library bietet snabbt.js verschiedene Einsatzmöglichkeiten an. Allerdings müssen Nutzer dabei im Hinterkopf behalten, dass die Library einige Einschränkungen mit sich bringt, etwa, dass alle Transforms nur mit Pixel oder Radianten funktionieren. snabbt.js kann sowohl mit als auch ohne jQuery genutzt werden; wird die Library mit jQuery verwendet, ist der erste Parameter die Animationskonfiguration.

Zudem beinhaltet snabbt.js vier verschiedene Easing-Funktionen, allerdings können auch individuelle Easing-Funktionen sowie Spring-Easing mit der Library angewandt werden. Ebenso bietet die JavaScript-Library verschiedene fortgeschrittene Nutzungsmöglichkeiten, die Daniel Lundin ausführlich und mit Code-Beispielen auf der Projektseite beschreibt. Hier finden sich auch verschiedene Demos, die die Library in Aktion zeigen. snabbt.js steht auf GitHub zum Downloadzur Verfügung.

Aufmacherbild: Screen countdown von Shutterstock / Urheberrecht: kornilov007

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -